Bitcoin News

Krypto-Analyst warnt vor Bitcoin-Absturz auf $52.000 – $54.000 Niveau

Neue Prognosen für Bitcoin: Könnte ein Absturz bevorstehen?

Der bekannte Kryptoanalyst Justin Bennett warnt davor, dass der Kurs von Bitcoin (BTC) deutlich fallen könnte und möglicherweise bis in den Bereich von $63.000 sinken wird. Bennett, der über 110.800 Follower auf der Social-Media-Plattform X hat, sagt voraus, dass Bitcoin um mehr als 18 % von seinem aktuellen Wert fallen könnte.

Laut Bennett ist Bitcoin derzeit in einer Seitwärtsbewegung, aber der jüngste Ausbruch aus dem Aufwärtstrend von Oktober 2023, kombiniert mit den Ungleichgewichten vom 26. und 27. Februar, lässt ihn glauben, dass der Kurs auf $52.000 bis $54.000 fallen könnte. Es ist viel Liquidität unterhalb des Tiefs bei $56.500 vorhanden, und die Märkte suchen nach Liquidität. Ein Anstieg über $72.000, um die Höchststände zu überschreiten, ist jedoch nicht ausgeschlossen. Angesichts des Bitcoin-Charts und des Geschehens beim Dollar-Index (DXY) scheint jedoch eine Kurskorrektur nach unten derzeit wahrscheinlicher zu sein. Bennett betont, dass es sich immer um eine Situation von Level zu Level handelt.

Ein Blick auf sein Chart legt nahe, dass Bitcoin auf das Niveau von $60.751 fallen könnte, von dort aus auf etwa $63.000 steigt und dann auf unter $54.000 abstürzt. Bennett stellt auch fest, dass der Markttop von Bitcoin auf dem monatlichen Chart bei etwa $65.000 liegt, da es nicht gelungen ist, den Bereich nach mehreren Versuchen seit 2021 in eine Unterstützungszone umzuwandeln.

Wer derzeit auf einen Anstieg des BTC-Kurses setzt, setzt im Widerstandsbereich auf bullish. Bennett betont, dass er bereits seit Monaten darauf hingewiesen hat und dass sich daran nichts geändert hat. Es sei schwierig, wenn nicht unmöglich, Gegenteiliges zu behaupten. Es handelt sich nicht darum, gegen Bitcoin oder Kryptowährungen zu sein, sondern um die Fakten. Die Charts sehen nicht gut aus, und der Aktienmarkt ist buchstäblich das Einzige, was Kryptowährungen davon abhält, in den Abgrund zu stürzen.

Siehe auch  Inflationssorgen nehmen zu, da der US-VPI die Prognosen übertrifft, und der Bitcoin-Preis reagiert

Zum Zeitpunkt des Schreibens wird Bitcoin für $63.671 gehandelt, was einem Rückgang von mehr als 1% in den letzten 24 Stunden entspricht.

Es bleibt abzuwarten, ob Bennetts Voraussagen eintreffen und ob Bitcoin tatsächlich die genannten Unterstützungsniveaus testen wird. Die Märkte sind ständig in Bewegung, und es bleibt spannend zu beobachten, wie sich die Kryptowährungslandschaft in den kommenden Tagen und Wochen entwickeln wird. Anleger und Krypto-Enthusiasten sollten die Entwicklungen in dieser volatilen Branche weiterhin aufmerksam verfolgen und ihre Investitionsentscheidungen sorgfältig abwägen.

Es ist ratsam, sich auf mehrere Szenarien vorzubereiten und sich nicht ausschließlich auf eine Entwicklung zu verlassen. Vor dem Hintergrund der aktuellen Marktdynamik und der anhaltenden Volatilität ist es wichtiger denn je, informiert und flexibel zu bleiben, um mit den Veränderungen Schritt zu halten und mögliche Chancen zu nutzen. In einem Umfeld, das von Unsicherheit geprägt ist, ist eine fundierte Analyse und eine vorausschauende Strategie unerlässlich, um erfolgreich in den Kryptowährungsmarkt zu investieren.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.