Krypto News

BRICS-Führer betonen Bedeutung der Verwendung lokaler Währungen im internationalen Handel

BRICS-Gipfel: Wichtigkeit der Verwendung lokaler Währungen im internationalen Handel betont

Die Führer der BRICS-Staaten betonen in ihrer Erklärung, die am Ende ihres 15. jährlichen Gipfels veröffentlicht wurde, “die Bedeutung der Förderung der Verwendung lokaler Währungen im internationalen Handel und bei Finanztransaktionen”. Darüber hinaus haben die BRICS-Länder ihre Finanzminister und Zentralbankgouverneure damit beauftragt, “das Thema lokaler Währungen, Zahlungsinstrumente und Plattformen in Betracht zu ziehen”.

BRICS-Erklärung und Verwendung lokaler Währungen

Die BRICS-Nationen (Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika) beendeten am Donnerstag ihren 15. jährlichen Gipfel in Johannesburg. Der dreitägige Gipfel stand unter dem Motto: “BRICS und Afrika: Partnerschaft für gegenseitig beschleunigtes Wachstum, nachhaltige Entwicklung und inklusiven Multilateralismus”. Die BRICS-Führer veröffentlichten ihre “Johannesburg II Declaration” am Ende des Gipfels.

In der Erklärung bekräftigen sie, dass alle Führer der BRICS-Nationen sich dazu verpflichtet haben, “den Rahmen der gegenseitig vorteilhaften BRICS-Zusammenarbeit zu stärken”. In dem Bemühen, die Vorteile schneller, kostengünstiger, transparenter, sicherer und inklusiver Zahlungssysteme anzuerkennen, erklären die BRICS-Führer:

Wir betonen die Bedeutung der Förderung der Verwendung lokaler Währungen im internationalen Handel und bei Finanztransaktionen zwischen den BRICS-Ländern sowie ihren Handelspartnern.

Die BRICS-Führer fügen hinzu: “Wir unterstützen auch den Ausbau von Korrespondenzbanking-Netzwerken zwischen den BRICS-Ländern und die Abwicklung in den lokalen Währungen”.

Des Weiteren erklären sie:

Wir beauftragen unsere Finanzminister und/oder Zentralbankgouverneure, gegebenenfalls das Thema lokaler Währungen, Zahlungsinstrumente und Plattformen zu prüfen und uns bis zum nächsten Gipfel darüber zu berichten.

Russland wird 2024 den Vorsitz der BRICS übernehmen und den XVI. BRICS-Gipfel in der Stadt Kasan ausrichten.

Die Erklärung hebt weiter hervor, dass die BRICS-Nationen die Schlüsselrolle der Neuen Entwicklungsbank (auch bekannt als BRICS-Bank) bei der “Förderung von Infrastruktur und nachhaltiger Entwicklung ihrer Mitgliedsländer” anerkennen. Neben Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika gehören zur Neuen Entwicklungsbank auch Bangladesch, die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) und Ägypten als Mitglieder sowie Uruguay als potenzielles Mitglied.

Siehe auch  Fünf Altcoins aus einem Krypto-Sektor haben enormes Aufwärtspotenzial, sagt Popular Whale

Die BRICS-Wirtschaftsgemeinschaft hat sechs Länder eingeladen, neue Mitglieder zu werden: Argentinien, Ägypten, Äthiopien, Iran, Saudi-Arabien und die VAE. Südafrika, der Gastgeber des diesjährigen BRICS-Gipfels, behauptete zuvor, dass 23 Länder offiziell um eine Mitgliedschaft in der Gruppe ersucht haben. “Wir haben auch unsere Außenminister beauftragt, das Modell der BRICS-Partnerländer und eine Liste potenzieller Partnerländer weiterzuentwickeln und bis zum nächsten Gipfel darüber zu berichten”, fügt die Erklärung hinzu.

Was denken Sie über die BRICS-Erklärung und den Vorstoß der Führer zur Verwendung lokaler Währungen? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.