Krypto News

Britisches Gericht entscheidet, dass Craig Wright keinen Urheberrechtsanspruch auf Bitcoin hat

Das Urteil ist das jüngste in einer Reihe von Gerichtsverfahren, die mit einer Entscheidung gegen Craig Wright endeten.

Ein britisches Gericht hat gegen Craig Wright entschieden und darauf hingewiesen, dass er keinen Urheberrechtsanspruch auf den Code von Bitcoin hat.

Laut dem Urteil vom Dienstag ist Wrights Behauptung, dass die Formatierung von Bitcoin-Blöcken sein geistiges Eigentum sei, vor Gericht gescheitert, da die sogenannte „Fixierung“ nicht nachgewiesen werden konnte. Fixierung beschreibt die Fähigkeit, die erste Aufnahme eines Werks zu zeigen, was Wright nicht möglich war.

Dies ist das jüngste in einer Reihe von Gerichtsurteilen gegen Wrights Gunst, wobei die norwegischen Gerichte im Fall gegen Hodlonaut gegen ihn entschieden haben und das Vereinigte Königreich in seinem Fall mit Peter McCormack gegen ihn entschieden hat.

Für Bitcoin-Entwickler und Open-Source-Code-Entwickler waren die Angriffe von Craig Wright ein Moment des Zögerns und sogar der Angst. Der Rechtsstreit, der Entwickler aufgrund dieser Klagen bindet, ist unglaublich teuer und verursacht große Probleme im Leben der Entwickler. Während zuvor Gelder zusammengestellt wurden, um diejenigen zu unterstützen, die sie benötigen, schaffen Urteile, die die Idee bekräftigen, dass Bitcoin kein urheberrechtlich geschützter Code mit eingeschränktem Zugang ist, einen wichtigen Präzedenzfall.

Es dient auch als Erinnerung an die Open-Source-Natur von Bitcoin und bekräftigt die Idee, dass jeder ohne Angst vor rechtlichen Konsequenzen zu seiner Entwicklung beitragen kann. Dieses Urteil ist ein Sieg für Open-Source-Entwickler und die Bitcoin-Community.

Siehe auch  Bitcoin auf einem rückläufigen Lauf – Abwärtskanal, um Widerstand bei 20.745 $ zu bieten

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.