AnalysenKrypto News

Der Ausverkauf von Kryptowährungen könnte sich fortsetzen

Der Angst- und Gierindex der Kryptowährung war am Sonntag auf 11 gesunken und am frühen Montag leicht auf 13 gestiegen. Die Krypto-Marktkapitalisierung verlor über Nacht weitere 1,1 % auf 1,61 Billionen US-Dollar, den niedrigsten Stand seit August.

Wichtige Kryptoassets nach Marktkapitalisierung.Wichtige Kryptoassets nach Marktkapitalisierung.

Wie so oft bei anhaltenden Ausverkäufen fallen Altcoins mit der Beschleunigung auf die erste Kryptowährung, was zu Aktiengewinnen führt, die bereits bei 41,3 % liegen, gegenüber Tiefstständen von 39,3 % Mitte Januar.

Der Anteil von Bitcoin von 40 % scheint wie ein Wendepunkt, der zweimal eine Korrektur am Kryptomarkt auslöste. Dieses Niveau stand wie eine informelle Schwelle, dass der Optimismus in Bezug auf Altcoins zu weit gegangen war.

Der Anstieg des Bitcoin-Anteils trägt jedoch wenig zu seinem Preis bei. Am Montagmorgen sahen wir den sechsten bärischen Tageskerzenhalter in Folge, und der Preis fiel auf 35.000 $ zurück.

Die Bären könnten durchaus in der Lage sein, den Preis auf 32,5.000 $ zu verkaufen, die Lücke vom Juli zu schließen und den Kurs wieder in den Unterstützungsbereich des letzten Sommers zu bringen.
Bitcoin-Tagespreisdiagramm.Bitcoin-Tagespreisdiagramm.
Alarmierenderweise folgte auf die scharfe Trendwende am Freitag kein nennenswerter Aufschwung. Einige Beobachter weisen darauf hin, dass dies ein besorgniserregendes Signal ist, das auf weitere Marktrückgänge hindeutet, da wir keine endgültige Kapitulation gesehen haben.

Ohne Kapitulation bleiben die Märkte mit einem Überhang an Verkäufern zurück. Der Preis von ist auf 2400 $ gefallen, was weniger als die Hälfte seines Höchstpreises im November ist.

Die Ereignisse entwickeln sich in einem rückläufigen Szenario und wiederholen bisher weitgehend das, was wir 2018 in Bezug auf die allgemeine Stimmung gesehen haben. Langfristige Käufer können es vermeiden, zu Preisen über 30.000 USD für Bitcoin und 2.000 USD für Ethereum zu kaufen.

Siehe auch  Paradigm stärkt Kryptomarkt mit 850-Millionen-Dollar-Fonds: Positive Zukunft für Krypto in Sicht

Wir glauben, dass langfristige Anleger nach Käufen im Bereich von 20.000 bis 30.000 USD pro Bitcoin Ausschau halten werden. Ob diese Käufe an der Ober- oder Untergrenze liegen werden, hängt unter anderem von der Lage an den Aktienmärkten ab.

Die Rückkehr der Käufer dort wird die Risikonachfrage institutioneller Anleger stützen. Aber solange wir nur stetige Verkäufe von ihnen sehen, ist es zu früh, um über Käufe zu sprechen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.