Krypto News

Ripples XRP aus Hongkonger Virtual Asset Consortiums Top-Krypto-Index verbannt.

Der Hongkonger Krypto-Index überarbeitet

Als Hongkong sein Krypto-Regulierungssystem stärkt und ETFs begrüßt, hat das Hongkonger Virtual Asset Consortium (HKVAC) seine Krypto-Indizes aktualisiert und dabei eine Vorliebe für Tokens mit Marktleistung und wachsenden Branchenpartnerschaften gezeigt.

Ripple’s XRP verliert an Boden im Krypto-Index-Update von HVAC

Das Hongkonger Virtual Asset Consortium hat seine Schlüssel-Krypto-Indizes überarbeitet und dabei Ripple's XRP von der Liste ausgeschlossen. HKVAC, eine gemeinnützige Organisation, die Handelsplattformen für digitale Assets bewertet und Krypto-Marktindizes zusammenstellt, gab diese Überarbeitungen in einer kürzlichen Erklärung bekannt. Die Anpassungen betreffen die Top-Fünf-, Top-Zehn- und Gesamt-Krypto-Indizes.

Bedeutende Verschiebungen auf dem Kryptomarkt im Dezember 2023

Im Dezember 2023 gab es eine bemerkenswerte Verschiebung auf dem Kryptomarkt, wobei Solana (SOL) in Marktkapitalisierung XRP übertraf und zur viertgrößten Kryptowährung wurde. Dies war ein wesentlicher Faktor für die Entscheidung des HKVAC, XRP durch SOL in seinem Top-Fünf-Global-Krypto-Index zu ersetzen.

Weiterhin schaffte es der Token Avalanche (AVAX) in den Top-Zehn-Index, nachdem sein Wert zum Ende des Jahres 2023 trotz allgemeinem Abwärtstrend auf dem Kryptomarkt angestiegen war. Diese Aufnahme erfolgte im Zuge von Partnerschaften zwischen traditionellen Finanzunternehmen wie JPMorgan und Deloitte mit der Avalanche Foundation für Tokenisierungsinitiativen.

Neue Kryptowährungen in den globalen großen Krypto-Index aufgenommen

Die Januarerklärung des HKVAC betonte außerdem die Aufnahme neuer Kryptowährungen wie Internet Computer’s ICP, Optimism (OP), Injective (INJ) und Immutable (IMX) in seinen globalen großen Krypto-Index. Diese Aktualisierungen fallen zusammen mit den anhaltenden Bemühungen Hongkongs, seine Position in der Kryptoindustrie zu stärken.

Die Finanzregulierungsbehörde der Region kündigte im Dezember 2023 ihre Bereitschaft an, Spot-Krypto-börsengehandelte Fonds (ETFs) zu begrüßen. Diese Entwicklung folgt auf die Genehmigung von 11 Spot-Bitcoin-ETF-Anträgen durch die United States Securities and Exchange Commission.

Siehe auch  4.500.000.000.000 $ Asset Management Giant Fidelity beginnt mit dem Verkauf von Neu Ethereum (ETH) Indexfonds

Die Securities and Futures Commission (SFC) von Hongkong erklärte: "Die Nachfrage nach diesen Produkten hat auch in Hongkong zugenommen. Angesichts dieser Entwicklungen hat die SFC Regime eingeführt, die es ermöglichen, bestimmte [virtuelle Asset-]Produkte unter angemessenen Anlegerschutzvorkehrungen für die hongkonger Öffentlichkeit anzubieten."

Fazit

Die Überarbeitung der Krypto-Indizes des Hongkonger Virtual Asset Consortium spiegelt die sich wandelnde Dynamik des Kryptomarktes und die Bemühungen Hongkongs wider, eine regulierte und florierende Kryptowährungslandschaft zu schaffen. Was den Ausschluss von XRP und die Aufnahme von SOL betrifft, bleibt abzuwarten, wie sich diese Entscheidungen auf den Markt auswirken werden. Teilen Sie Ihre Gedanken und Meinungen zu diesem Thema in den Kommentaren unten.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.