Kucoin traders

2023 Studie zu zentralisierten Krypto-Börsen zeigt Veränderungen bei den Top 10 Plattformen

Binance führt, aber nicht ohne Wettbewerber, besagt Coingeckos Halbjahresstudie zur Kryptobörse

Gemäß dem Forschungsbericht von Coingecko behauptet Binance weiterhin seine Führungsposition auf dem Markt der zentralisierten Kryptobörsen mit einem Marktanteil von 51,7%. Im Juni 2023 verzeichnete Binance ein Handelsvolumen von 235,3 Milliarden US-Dollar im Spot-Trading. Dennoch wiesen Forscher auf einen signifikanten Rückgang gegenüber dem Höchststand im März hin, als das Handelsvolumen bei 559,8 Milliarden US-Dollar lag, was mögliche Schwächen aufzeigen könnte.

Upbit behauptet sich trotz Herausforderungen

Die Studie hob auch Upbits Durchhaltevermögen hervor und platzierte die Börse auf dem zweiten Platz. Nach einem Rückgang des Marktanteils auf 6% im Mai 2023 erholte sich Upbit im Juni mit einem Marktanteil von 8,1% und einem Handelsvolumen von 36,8 Milliarden US-Dollar. Dennoch zeigt die Studie, dass das Handelsvolumen von Upbit im Vergleich zum Vorquartal um 43,4% gesunken ist.

Aufstieg von Bybit und Bitget

Die zweite Hälfte des Jahres zeigte das Wachstum von Bybit und Bitget auf dem Kryptobörsenmarkt. Bybit verzeichnete ein Wachstum von 26,7% im Vergleich zum Vorquartal und sicherte sich den fünften Platz unter den zentralisierten Kryptobörsen. Bitget machte ebenfalls bemerkenswerte Fortschritte und erlangte die siebte Position. Beide Börsen haben sich dabei gegen Branchengrößen wie Crypto.com und Huobi durchgesetzt. Die Analyse hebt auch Binances abnehmende Entwicklung hervor.

Binance kämpft mit Herausforderungen

Zwischen dem ersten und zweiten Quartal 2023 hat das Handelsvolumen von Binance um 52,4% abgenommen, was einem Rückgang von 823,9 Milliarden US-Dollar entspricht. Dieser starke Rückgang steht im starken Kontrast zu den kombinierten 270,8 Milliarden US-Dollar, um die das Handelsvolumen der neun engsten Konkurrenten zurückgegangen ist. Dies könnte darauf hindeuten, dass regulatorischer Druck die Dominanz von Binance beeinträchtigt. Abgesehen von den großen Akteuren zeigt der Coingecko-Bericht ein Bild eines hart umkämpften Marktes.

Intensiver Wettbewerb unter den Top 10

Okx behauptet den dritten Platz mit einem Marktanteil von 7% und wird dicht von Wettbewerbern wie Coinbase, Bybit und Kucoin verfolgt. Jeder von ihnen verfügt über einen Marktanteil von weniger als 7%. Der Kampf unter den zehn größten Kryptobörsen bleibt intensiv. Für die Studie wurden Daten von den zehn größten Börsen verwendet, indem das Handelsvolumen der zentralisierten Handelsplattformen zwischen dem 1. Januar 2023 und dem 30. Juni 2023 erfasst wurde.

Deine Meinung ist gefragt

Was denkst du über die Leistung der zehn größten Kryptobörsen in der ersten Hälfte des Jahres 2023? Teile deine Gedanken und Meinungen zu diesem Thema in den Kommentaren unten mit.

Die mobile Version verlassen