Kucoin traders

5 Altcoins werden sich zu Beginn der neuen Phase des Bitcoin Bull Run erholen, so der Krypto-Analyst Michaël van de Poppe

Krypto-Analyst Michaël van de Poppe nennt fünf Altcoins, von denen er erwartet, dass sie sich gut entwickeln, während sich der Markt für digitale Vermögenswerte auf eine neue Phase des Bullenzyklus vorbereitet.
In einer neuen Strategiesitzung teilt der Trader seinen 144.000 YouTube-Abonnenten mit, dass er Cosmos genau im Auge behält, ein Projekt, das als "das Internet der Blockchains" bezeichnet wird. Van de Poppe sagt, dass er eine breite Spanne für Cosmos gegen Bitcoin (ATOM/BTC) ins Auge fasst, bei der das Paar die Talsohle erreichen könnte.

„Diese ganze Region, die wir hier haben [0.00045 BTC – 0.00037 BTC worth $29.19 – $24] ist definitiv das, was ich in der kommenden Zeit nach einem potenziellen Einstiegspunkt suche.“

Der zweite Altcoin auf Van de Poppes Radar ist ein dezentrales Orakelnetzwerk Chainlink. Laut dem Krypto-Analysten Chainlink befindet sich gegenüber Bitcoin (LINK/BTC) immer noch in einem Abwärtstrend, aber er erwartet, dass das Paar Anfang nächsten Jahres eine Rallye auslösen wird.

„Wir kommen vielleicht zu dem Schluss, dass wir am Ende dieser Korrekturphase angelangt sind, in der wir diese aufbrechen und einige Niveaus umdrehen möchten, bevor wir weitermachen.

In dieser Phase kommen auch die gleitenden Durchschnitte ins Spiel, was zu dieser Seitwärtsbewegung führt, aber sobald wir die gleitenden Durchschnitte umdrehen, möchte ich dies definitiv kaufen.“

Als nächstes kommt Curve, das Governance-Token der Stablecoin-fokussierten dezentralen Börse (DEX) Curve Finance. Der Händler sagt, dass Curve eine gewisse Stärke gegenüber Bitcoin (BTC/CRV) zeigt, aber das Paar muss den Widerstand bei 0,0001 BTC (6,49 $) überwinden, um eine zinsbullische Fortsetzung zu erreichen.

An vierter Stelle auf Van de Poppes Liste steht das Leih- und Leihprotokoll Aave. Der Kryptostratege sagt, dass AAVE/BTC nur einen Widerstand davon entfernt ist, eine massive Rallye zu starten.

„Wenn wir diesen durchbrechen (0,005690 BTC im Wert von 367,89 USD), erwarte ich hier eine Beschleunigung bis hin zu den Höchstständen (0,01 BTC im Wert von 646,56), höchstwahrscheinlich auf die andere Seite der Spanne. Wir haben es schon früher gesehen.“

Der letzte Altcoin, den der Analyst betrachtet, ist die Supply Chain Management Blockchain VeChain (VET). Van de Poppe sagt, dass sich VeChain gegenüber Bitcoin (VET/BTC) immer noch in einem Abwärtstrend befindet, aber möglicherweise Unterstützung bei 0,0000015 BTC ($0,09) für eine mögliche Trendumkehr sehen könnte.

„Wir sehen hier niedrigere Hochs, niedrigere Tiefs, durch die ich denke, dass wir einen erneuten Test an diesen unteren Grenzen sehen möchten. Sie möchten in dieser Region hier einen erneuten Test durchführen, bevor wir eine Erweiterung durchführen, aber auf jeden Fall einen schönen, der diese Zyklen hat, bevor wir beginnen, in einen neuen Zyklus zu expandieren.“

ich
Preisaktion prüfen

.

Die mobile Version verlassen