Kucoin traders

Bitcoin-Explosion auf 57.000 US-Dollar eingehend – dann beginnt ein echter BTC-Ausbruch, sagt der Top-Krypto-Analyst

„Ich habe es schon einmal gesagt und ich werde es noch einmal sagen – ich erwarte immer noch, dass Bitcoin in diesem Zyklus eine parabolische Bewegung hat, um die Spitze bei 100.000+ USD zu erreichen.
Ich werde gerne anfangen, ungefähr 150.000 US-Dollar zu skalieren. Ich erwarte, dass es höher geht, aber es geht mir nicht darum, die Spitze zu nageln. Bis dahin stapeln Sie einfach weiter.“
Quelle: Kaleo/Twitter

Der Analyst argumentiert auch, dass Bitcoin in die Fußstapfen des S&P 500 ETF Trust tritt, der kürzlich neue Allzeithochs gedruckt hat.

„Höchster Abschluss aller Zeiten für SPY. Lass es mich dir klar sagen – [the] Das gleiche Argument wurde diesen Sommer vorgebracht, als BTC / Krypto hinterherhinkten. Es hat eingeholt. Dieselbe Scheiße wird wieder passieren.“

Kaleo sagt, dass der Rückgang von Bitcoin auf unter 50.000 US-Dollar eine Gelegenheit für Anleger ist, ihre Bestände aufzustocken.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels tauscht der führende digitale Vermögenswert den Besitzer bei 51.307,37 US-Dollar.

Preisaktion prüfen

.
Die mobile Version verlassen