Kucoin traders

Bitcoin-Preis im Zusammenhang mit Binance vs. Coinbase Battle, Quant Reveals

Ein Quant hat den potenziellen Zusammenhang zwischen der Dominanz des Spot-Volumens von Coinbase im Vergleich zu Binance und dem Bitcoin-Preis enthüllt. Laut dem Analysten hat Bitcoin auf Veränderungen im Volumen, das von Binance und Coinbase verarbeitet wird, reagiert. Der Kampf um die Vorherrschaft im Spotvolumen zwischen den beiden Börsen hat deutliche Auswirkungen auf die Krypto-Märkte gezeigt.

In den letzten Jahren war Binance im Vergleich zu Coinbase in Bezug auf das Spotvolumen weitaus dominanter. Trotz des geringeren Spotvolumens war Coinbase jedoch keineswegs irrelevant. Die Plattform dient beispielsweise als Depotbank für Bitcoin-Spotfonds wie IBIT von BlackRock und GBTC von Grayscale. Es existiert ein interessantes Muster zwischen der Dominanz der amerikanischen Börse und dem Bitcoin-Spotpreis.

Die Grafiken der Untersuchung haben gezeigt, dass es Momente gab, in denen ein Anstieg des Spotvolumens von Coinbase im Vergleich zu Binance mit einem Wertanstieg von Bitcoin einherging. Ähnlich führte ein Rückgang der Dominanz von Coinbase zu einem Abfall des Bitcoin-Preises. Diese Marktverschiebungen wurden in den Trenddiagrammen des Analysten verdeutlicht.

Die Quant-Analyse verdeutlicht, dass die Dynamik zwischen Binance und Coinbase den Preis von Bitcoin direkt beeinflussen kann. Der Wettbewerb zwischen den großen Marktteilnehmern ist beständig, und ihre Dominanz spiegelt sich in den Bewegungen der Kryptowährungen wider. Zum Zeitpunkt des Berichts liegt der Preis von Bitcoin bei ungefähr 61.800 US-Dollar, was einem Rückgang von 3 % gegenüber der Vorwoche entspricht.Dieser Rückgang spiegelt sich auch in aktuellen Preisdiagrammen wider.

Die mobile Version verlassen