Kucoin traders

Nach dem heutigen Spike muss BTC dieses Niveau für eine bestätigte bullische Umkehrung durchbrechen

Bitcoin ist gegenüber dem gestrigen Tief von 34.760 $ um beeindruckende 13% gestiegen. Die primäre Kryptowährung erholte sich von dieser Unterstützung, nachdem sie am Samstag von 37.400 USD gefallen war. In den letzten Tagen konnte Bitcoin bis zu einem Tweet die Marke von 36.000 USD nicht überschreiten.

Elon Musk sorgte erneut dafür, dass der Bitcoin-Preis schwankte, nachdem ein weiterer Tweet darüber berichtet hatte, dass Tesla die Annahme von Bitcoin wieder aufnehmen könnte.

Nach dem Ausbruch konnte Bitcoin den Widerstand an einer absteigenden Trendlinie bei 38.000 USD brechen, die den Markt seit der Marktkapitulation Mitte Mai unterdrückte. Zuvor hat BTC dreimal versucht, diese Trendlinie zu durchbrechen, was jedoch nicht gelungen ist.

Die gestrige Kerze schloss über der Linie und bestätigte den Ausbruch. Heute stieg BTC auf 39.840 USD und erreichte damit ein neues Hoch für den Monat Juni 2021. Interessanterweise kam dieser Ausbruch nur drei Tage nach dem Morning Star-Umkehrmuster, das wir in einer früheren Analyse hervorgehoben haben. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass es immer noch einen kritischen Widerstand bis zu 42.500 USD gibt, wo die 200-Tage-Linie des gleitenden Durchschnitts liegt.

Der heutige Preisanstieg ermöglichte es BTC, das erste höhere Hoch seit dem Marktausverkauf zu erreichen. Was für die Bullen jetzt wesentlich ist, ist, dass BTC ein höheres Tief über 39.200 USD erreicht, um die bärische Bahn niedrigerer Hochs zu durchbrechen (die letzten fanden Anfang Juni statt).

Nichtsdestotrotz blicken alle Augen jetzt zwischen 42.000 und 42.500 US-Dollar als nächster entscheidender Wert für eine BTC-Erholung.

BTC-Preisunterstützung und Widerstandsstufen, die Sie beobachten sollten

Wichtige Unterstützungsstufen: 39.200 $, 38.000 $, 36.750 $, 36.000 $, 34.760 $.

Schlüsselwiderstandsstufen: 40.000 $, 40.760 $, 42.000 $ – 42.500 $, 44.700 $, 46.000 $.

Mit Blick auf die Zukunft liegt der erste Widerstand bei 40.000 US-Dollar. Es folgen 40.760 USD (bärischer 0,382 Fib), 42.000 USD (Hochs vom Januar 2021), 42.500 USD (200-Tage-MA) und 44.700 USD (50-Tage-MA). Der zusätzliche Widerstand liegt bei 46.000 USD und 47.360 USD (bärische 0,618 Fib).

Auf der anderen Seite liegt die erste Unterstützung bei 39.200 USD (vorheriges lokales Hoch). Es folgen 38.000 USD, 36.750 USD, 36.000 USD und 34.760 USD.

Der RSI liegt nun erstmals seit dem 10. Mai wieder sauber über der Mittellinie – vor der Marktkapitulation. Dies deutet darauf hin, dass die Bullen dabei sind, die Marktdynamik wiederzugewinnen. Der RSI des 4-Stunden-Kurses zeigt jedoch, dass der Markt überkauft sein könnte und zu einem kurzfristigen Retracement führen könnte.

Bitstamp BTC/USD-Tageschart

BTC/USD-Tageschart. TradingView.

Bitstamp BTC/USD 4-Stunden-Chart

BTC/USD 4-Stunden-Chart. TradingView.

.

Artikel in englischer Sprache auf invezz.com.

Die mobile Version verlassen