Kucoin traders

Brasilianischer Crypto Giant 2TM erwirbt portugiesische Börse (Bericht)

                                                            Die 2TM Group, die Muttergesellschaft von Brasiliens größter Kryptowährungsbörse Mercado Bitcoin, hat Berichten zufolge eine Mehrheitsbeteiligung am portugiesischen Handelsplatz CriptoLoja für digitale Vermögenswerte erworben.  Letztere erhielt im vergangenen Jahr als erste Plattform in Portugal eine offizielle Lizenz als „Virtual Asset Service Provider“.

Vorstoß nach Europa

Laut einem Bericht von Reuters vom 12. Januar lehnte die brasilianische Organisation mit einem Wert von rund 2,2 Milliarden US-Dollar die Offenlegung der Vertragsbedingungen ab. Es fügte hinzu, dass die Transaktion offiziell wird, sobald die Banco de Portugal (die Zentralbank des Landes) ihr grünes Licht gibt. Roberto Dagnoni – Chief Executive Officer bei 2TM – kommentierte:

„Portugal ist für uns ein strategischer Markt, weil es eine spezielle Lizenz erfordert. Es wird zu einer wichtigen Drehscheibe für Krypto in Europa und öffnet ein Tor zum größeren europäischen Markt.“

Zunächst wird 2TM seine europäische Expansion mit einem außerbörslichen (OTC) Geschäft beginnen, während es plant, die Mercado Bitcoin-Plattform später europäischen Privatanlegern und institutionellen Anlegern einzuführen.

Es ist erwähnenswert, dass der oben genannte Veranstaltungsort nach Marktbewertung der größte in Brasilien ist. Im vergangenen Jahr erreichte es mehr als 3 Millionen Kunden und handelte über 6 Milliarden US-Dollar.

Trotz des Übergangs bleiben Luís Gomes und Pedro Borges – die Gründer von CriptoLoja – Co-Leiter des Unternehmens. Sie werden auch die zukünftigen Initiativen von 2TM auf dem alten Kontinent leiten.

Abgesehen von Europa möchte das brasilianische Unternehmen andere Gebiete auf der ganzen Welt erreichen, sagte Daniel Carneiro da Cunha, Executive Director von 2TM:

„Wir werden uns auch andere Jurisdiktionen ansehen, um proprietäre Operationen aufzubauen und dadurch in der Lage zu sein, regulatorische und bestehende Lizenzen zu erwerben.“

2TMs bisherige Bemühungen

Ende letzten Jahres sammelte die Holdinggesellschaft der Börse 50 Millionen US-Dollar von Investoren ein. Es versprach, den Erlös zu verwenden, um sein Produktangebot zu erweitern und seine Dienstleistungen auf andere lateinamerikanische Märkte auszudehnen, darunter Chile, Argentinien, Mexiko und Kolumbien.

Die Finanzierungsrunde wurde von namhaften Investoren wie der US-Private-Equity-Gesellschaft 10T Holdings, dem in San Francisco ansässigen Risikokapitalfonds Tribe Capital, Endeavour Brazil und anderen unterstützt.

Zuvor, im Juli 2021, erhielt Mercado Bitcoin von 2TM eine Investition in Höhe von 200 Millionen US-Dollar von der japanischen multinationalen Mischkonzern-Holdinggesellschaft SoftBank Group. Brasiliens führende Börse für digitale Vermögenswerte gab bekannt, dass es die Mittel verwenden wird, um seine Angebote rund um den Globus zu erweitern, seinen Betrieb zu skalieren und in die notwendige Infrastruktur zu investieren, um die steigende Nachfrage nach Krypto-Diensten zu decken.

                                      .
Die mobile Version verlassen