Kucoin traders

“BTC-Verluste setzen sich fort, während Märkte auf ‘Nonfarm Payrolls’ reagieren – Markt-Updates für Bitcoin-News”

Bitcoin fällt zu Wochenbeginn unter 28.000 US-Dollar, da die Märkte auf den letzten Bericht der US-amerikanischen Nonfarm Payrolls (NFP) am Freitag reagieren. Der Bericht ergab 250.000 neue Jobs, während nur 180.000 erwartet wurden. Ethereum war ebenfalls betroffen und fiel wieder unter 1.900 US-Dollar.

Es ist für BTC bereits die dritte Abwärtsbewegung in Folge, und der Preis erreichte damit ein neues Tief in einer Woche. Ein Katalysator für den Preisverfall war der Ausbruch des Relative-Strength-Index (RSI), der unter einen Boden bei 47,00 fiel. Der Index liegt jetzt bei 44,32 und das Interesse der Bären könnte den Boden von 42,00 als Ziel haben.

Ethereum fiel ähnlich wie Bitcoin und erreichte ein Tief von 1.839,89 US-Dollar, nachdem der Preis am Vortag noch bei 1.934,00 US-Dollar stand. Der RSI von Ethereum nähert sich seinem eigenen Unterstützungspunkt von 45,00 und liegt momentan bei 47,02, nachdem er kürzlich unter einen höheren Unterstützungspunkt bei 49,00 gefallen ist. Sollte die Stärke des Preises das Ziel von 45,00 erreichen, besteht die Möglichkeit, dass Ethereum unter 1.800 US-Dollar gehandelt wird.

Die Entscheidung der US-Notenbank, den Leitzins um 0,25 Prozentpunkte anzuheben, wird von einigen Beobachtern durch den NFP-Bericht gerechtfertigt. Es bleibt abzuwarten, ob diese Entscheidung die Preisentwicklung von Bitcoin und anderen Kryptowährungen beeinflussen wird.

Die mobile Version verlassen