Kucoin traders

Cronos-basiertes Algorithmic Lending Protocol Rug zieht 600.000 US-Dollar von Benutzern ab


CroLend, das sich als algorithmisches, autonomes Kreditvergabeprotokoll präsentiert, das auf dem Cronos-Netzwerk aufbaut, hat alle Social-Media-Seiten gelöscht, die Website funktioniert nicht und sein TVL wurde auf 0 US-Dollar gesenkt.

Dies veranlasste die Community zu argumentieren, dass dies das jüngste Beispiel für einen Teppichzug im Raum sei.

  • Unter Berufung auf Benutzerinformationen ging PeckShield zu Twitter, um darüber zu informieren, dass alle relevanten Posts und Websites im Zusammenhang mit CroLend gelöscht wurden.
  • Dazu gehören das Twitter-Konto und Medium-Beiträge, während die Website zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Zeilen nicht funktioniert.
  • Laut DeFiLlama ist der auf CroLend Finance gesperrte Gesamtwert auf 0 $ gesunken, nachdem er zuvor einen Höchststand von fast 600.000 $ erreicht hatte.

#PeckShieldAlert Ein Mitwirkender der PeckShield-Community hat dies gemeldet @Crolend_io an @cronos_chain scheint Rugpull zu sein. @Crolend_io hat seine sozialen Konten/Gruppen bereits gelöscht und die Website ist ausgefallen
Die gestohlenen Gelder sitzen drin pic.twitter.com/cgMGNXyZZa

— PeckShieldAlert (@PeckShieldAlert) 2. Dezember 2022

  • Rug Pulls sind ein ziemlich häufiger roter Punkt in der Kryptowährungsbranche. Wie der Name schon sagt, handelt es sich im Grunde genommen um eine Veranstaltung, bei der das Team hinter dem Projekt alle von den Benutzern eingezahlten Gelder abschöpft.
  • Wie bereits berichtet, ist die Zahl solcher internen Exploits in den letzten Jahren exponentiell gestiegen.
                                    <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>  
Exit mobile version