Kucoin traders

Der ghanaische Künstler Kojo Marfo präsentiert eine eigene NFT-Serie

Der gefeierte ghanaische Künstler Kojo Marfo präsentiert seine eigene NFT-Serie, erfuhr CoinText aus einer Pressemitteilung. Er wird mit der JD Malat Gallery zusammenarbeiten, um die Sammlung zu prägen. Die Prägung findet im April dieses Jahres statt.

Ein leistungsstarkes, wirkungsvolles Tool

Artwork ist ein mächtiges Werkzeug, das unterschiedliche Sichtweisen auf kontroverse Themen bieten kann. Seine kommende NFT-Kollektion beleuchtet die fortschreitende Entwicklung der Gesellschaft.

Marfo glaubt, dass NFTs die nächste Grenze der Kommunikation für Künstler darstellen und eine starke Verbindung zwischen der realen und der virtuellen Welt herstellen.

Die NFT-Sammlung wurde durch 250 Merkmale erstellt, die einzigartige NFTs generieren. Es ist inspiriert von der Herkunft des Künstlers in Ghana und von der Geschichte.

Ein einzigartiger künstlerischer Stil

Marfo verwendet traditionelle Akan-Kunst, um Themen wie Religion, Spiritualismus, Politik und Ungleichheit hervorzuheben. Seine Zeit und Erfahrung in New York und London halfen ihm, einen einzigartigen Stil zu entwickeln, der sein breites Spektrum an Einflüssen und seine Fähigkeit widerspiegelt, durch seine Kunst wirkungsvolle soziale Kommentare abzugeben.

Der renommierte Künstler möchte allen potenziellen und bestehenden Besitzern seiner Werke eine Botschaft der Hoffnung und des Verständnisses senden: Nehmen Sie sich die Zeit, nachzudenken, sich hinzusetzen und über die Reise nachzudenken, die wir Leben nennen.

Die drei Säulen der Kollektion von Marfo

Es gibt drei Säulen in Marfos Kunst: kreative Vision, Wohltätigkeit und die Verschmelzung von Realem und Digitalem. Ein Teil des Erlöses wird für wohltätige Zwecke gespendet. Die Künstlerin bevorzugt Kinderhilfswerke oder die Unterstützung von Menschen in Risikosituationen.

NFTs werden es mehr Menschen ermöglichen, auf Marfos Kunstwerke zuzugreifen und darin zu investieren, wenn sie dazu bereit sind. Sie haben auch die Fähigkeit, zuvor unzugängliche Gruppen zu erreichen.

JD Malat unterstützt aufstrebende und etablierte Künstler

Die JD Malat Gallery, die den Schwerpunkt auf aufstrebende und etablierte Künstler legt, trägt dazu bei, die kommende NFT-Kollektion von Kojo Marfo zu ermöglichen. Seine Werke wurden kürzlich bei einer Kunstausstellung mit einer Vielzahl von Künstlern aus dem Vereinigten Königreich hoch gelobt

Die JD Malat Gallery wurde 2017 in London gegründet und bietet ihren Künstlern und ihrem Publikum durch ein Programm sorgfältig kuratierter ganzjähriger Gruppen- und Einzelausstellungen einen sich ständig verändernden Raum. Künstler, Kuratoren und Wissenschaftler tragen zu diesem Prozess bei.

Die mobile Version verlassen