Kucoin traders

Der Widersacher, der Elliotts Wetten auf die britischen Einkaufsstraßen platziert

Elliott Management plant Geschäftserweiterung in Großbritannien

Der neue Fokus des Hedgefonds

Der New Yorker Hedgefonds Elliott Management, bekannt für seine harte Taktik gegen Regierungen und große Unternehmen, hat in Großbritannien einen anderen Ansatz gewählt. Aktuell plant das Unternehmen den Elektronikhändler Currys zu erwerben und erweitert damit sein Portfolio, das bereits Beteiligungen an bekannten Einzelhandelsunternehmen wie Waterstones, Claire's und Wasabi umfasst.

Führung durch Paul Best

Die konträren Wetten von Elliott Management werden maßgeblich von Paul Best, einem erfahrenen Investor, geleitet. Best, mit einem erstklassigen Mathematikabschluss von der University of Cambridge, hat in seiner langjährigen Karriere bereits erfolgreiche Deals in verschiedenen Sektoren abgeschlossen.

Private Equity-Präsenz in Europa

Elliott Management expandiert seine Private-Equity-Offensive nun auch in Europa. Obwohl die meisten Deals und die größte Allokationen weiterhin auf dem US-Markt stattfinden, gewinnt das Unternehmen in Großbritannien an Präsenz und möchte auch hier erfolgreich agieren.

Erwerb von Waterstones und Barnes & Noble

Unter der Eigentümerschaft von Elliott hat Waterstones sein Geschäft ausgebaut und mehrere Rivalen übernommen. Der Kauf der US-Kette Barnes & Noble bestätigt die Strategie des Unternehmens, in den Buchhandelssektor zu investieren und trotz des Online-Handels erfolgreich zu sein.

Aktueller Fokus auf Currys

In jüngster Zeit hat Elliott sein Interesse an Currys bekundet, dessen Aktienkurse in den letzten Jahren gesunken sind. Obwohl bisherige Angebote abgelehnt wurden, verfolgt Elliott weiterhin das Ziel, das Unternehmen zu erwerben.

Zukünftige Entwicklungen und Ausblick

Die Strategie und die langfristigen Pläne von Elliott Management in Großbritannien bleiben abzuwarten. Mit potenziellen Mitbewerbern wie JD.com und den interessanten Aussichten von Currys bleibt die Zukunft der Einkaufsstraßen in Großbritannien ungewiss.

Zusätzliche Berichterstattung von Costas Mourselas in London

Die mobile Version verlassen