Kucoin traders

Die Umsetzung der technologischen Regulierung durch die Regierung ist konstruktionsbedingt langsam

Gastartikel Senden Sie Ihren Beitrag

Seit den Anfängen der digitalen Asset-Branche haben wir gesehen, wie schlechte Akteure den Mangel an Konsistenz in der Funktionsweise von Börsen ausnutzen. Viele betrachten den Krypto-Sektor als einen New-Age-Wild-West, der einige Länder dazu veranlasst, einfach ein Verbot zu erlassen, anstatt zu versuchen, die Grundlagen der Technologie zu verstehen, die sie nicht verstehen.

Regierungen, einschließlich der amerikanischen, wurden so geschaffen, dass sie von Natur aus reaktiv sind insbesondere in Bezug auf die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften.

Durchdachte politische Initiativen wie Steuererleichterungen für Unternehmen, die neue Mitarbeiter einstellen, oder die Kinderermäßigung können dazu dienen, die wirtschaftliche Aktivität zu fördern oder bestimmte Entscheidungen der Bevölkerung zu fördern, aber das war immer eine Herausforderung des Regulierungsprozesses. Wir haben es im Bereich der digitalen Assets gesehen, und wir haben es auch in anderen Bereichen der Spitzentechnologien wie selbstfahrenden Autos gesehen sogar Klonen und automatisiertes Telefon- oder textbasiertes Marketing oder Betrug.

Wenn auch nur ein Hinweis auf das Konzept einer neuen Technologie auftaucht, kann ein vorbeugender Versuch unternommen werden, sie zu verbieten. In Bezug auf die Regulierung der Industrie zur Verbesserung des allgemeinen Wohlergehens dauert es einige Zeit, bis die Regulierungsbehörden die keine Experten in der Technologie sind zusammen zu kommen und ein Regelwerk zu entwickeln, das die Branche definieren wird.

Oft müssen sie abwarten, was schief geht, bevor sie sich Gedanken darüber machen, wie sie es schützen können. Das ist bei Kryptowährungen der Fall. In den frühen Tagen verstanden die Aufsichtsbehörden nicht vollständig, wie die Mechanik funktionierte, und dieSie dachten, es sei eine Modeerscheinung. Jetzt sehen sie sich der Realität gegenüber, dass digitale Assets hier bleiben werden.

Die Zentralbanken streiten darüber, welche digitale Währung in der Welt der internationalen Überweisungen die Oberhand behalten wird. Es war nicht immer so. Zuerst kamen die Betatests. Die Bahamas sprangen mit dem Sanddollar an die Spitze. China hat einen mehrstufigen Betatest seiner eigenen digitalen Währung gestartet, an dem wichtige Wirtschaftszentren beteiligt waren. El Salvador unternahm den ersten Schritt, um Bitcoin zu einer offiziell akzeptierten Währung zu machen.

Während all dieser Zeit haben andere Zentralbanken beobachtet, Strategien entwickelt und ihren eigenen Ansatz angepasst.

Dies unterscheidet sich nicht ganz von der Art und Weise, wie eine Richtlinie erstellt wird. Überlegen Sie, wie der Bundesstaat Massachusetts ein Betatest für Obamacare war bevor Präsident Obama überhaupt ins Weiße Haus gewählt wurde. Staatliche Gesetze zu neuen Technologien oder neuen Konzepten stehen fast immer vor einem nationalen Gesetz – eselbst banale Konzepte wie die Umsatzsteuer, das klingt nicht gerade bahnbrechend.

Es dauerte jedoch Jahre, nachdem Online-Shopping die Welt im Sturm erobert hatte, bis staatliche und lokale Regierungen Online-Verkäufe genauso besteuern durften wie stationäre Standorte.

Das ist der Prozess. Eine neue Innovation entsteht. Es gibt einen kleinen Aufschrei. Regulierungsbehörden und Politiker warten ab, ob es mehr als eine Modeerscheinung ist. Dann erreicht die Innovation einen Siedepunkt und es werden Maßnahmen ergriffen. Unsere Regierung ist langsam und überlegt, zum Guten oder zum Schlechten.

Eine gemeinsame Erklärung des Board of Governors des Federal Reserve Systems, der Federal Deposit Insurance Corporation und des Office of the Comptroller of the Currency vom November scheint zu zeigen, dass die Regierung beginnt, die Wende bei digitalen Vermögenswerten zu ändern. Die Sorge geht über das bloße Stoppen der Geldwäsche hinaus. Nun sollen Wege untersucht werden, um die Verwahrung digitaler Vermögenswerte besser zu regulieren und die Branche ganzheitlich zu betrachten.

Wir haben endlich die Schwelle zum Handeln erreicht – so wie unsere Regierung von den Gründern entworfen wurde. Was bedeutet das für digitale Assets? Wenn die Branche sicherer wird, tritt sie in den Mainstream ein. Dies ist wirklich der Beginn einer internationalen Transformation unserer Beteiligung an den Finanzmärkten.

Richard Gardner ist CEO von Modulus, einem internationalen Finanztechnologieunternehmen, und ist seit mehr als zwei Jahrzehnten ein weltweit anerkannter Fachexperte, der komplexe Einblicke und Analysen zu Kryptowährung, Cybersicherheit, Finanztechnologie, Überwachungstechnologie, Blockchain-Technologien und allgemeinem bietet Best Practices des Managements.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/ArtStudio29

Die Post-Implementierung der technologischen Regulierung ist langsam durch die Regierung, erschien zuerst auf The Daily Hodl.

.

Die mobile Version verlassen