Kucoin traders

Dieses entscheidende Preisniveau könnte laut Analyst Justin Bennett das Schicksal von Bitcoin für den Rest des Jahres 2021 bestimmen

Der Krypto-Analyst und Händler Justin Bennett sagt, dass ein Preisniveau für Bitcoin bestimmen könnte, was mit BTC im Rest des Jahres passiert.
Der eng verfolgte Stratege sagt seinen 67.000 Anhängern, dass er eine Korrektur des 40.000-Dollar-Bereichs für Bitcoin für logisch hält und dass alles, was nach BTC passiert, logisch erscheint trifft dieses Niveau könnte viel sagen.

„Ein Rückzug auf das wöchentliche Schlüsselniveau von 40.000 USD ist hier sehr sinnvoll.

Das bedeutet nicht, dass es passieren wird, aber es ist ein Szenario, das es wert ist, in Betracht gezogen zu werden.“

Mit Blick auf den Wochen-Chart postuliert Bennett, dass Bitcoin ein ähnliches Muster wie im April zeigen könnte, als BTC ein lokales Hoch bildete.

„BTC erreichte auch mit einer bullischen Engulfing-Woche im Juli seinen Tiefpunkt.“
Quelle: Justin Bennett/Twitter
Nach dem Zusammenbruch prognostiziert der Analyst, dass BTC wahrscheinlich auf ein entscheidendes Preisniveau steigen wird, auf dem der führende Krypto-Asset eine Entscheidung treffen kann, die möglicherweise bestimmen das Schicksal von BTC für den Rest des Jahres 2021.

„39.300 US-Dollar sind das, was ich denke, dass wir unterwegs sind.

Von dort aus wahrscheinlich ein Sprung auf 48.000 bis 49.000 US-Dollar, um zu entscheiden, ob wir ein höheres Hoch oder ein niedrigeres Hoch erreichen … Ein niedrigeres Hoch oder höheres Hoch von dort wird für den Rest des Jahres aussagen, ob es passiert.“

Mit Blick auf Ethereum sagt Bennett, dass ein Schlusskurs über einem wichtigen Widerstandsbereich erforderlich ist, um zu bestätigen, dass der scharfe Abschwung dieser Woche nur eine Bärenfalle war. Bevor das passiert, sagt der Analyst, dass der Bereich von 3.300 US-Dollar die ETH anfällig für eine weitere Korrektur macht.

„ETHUSDT muss wieder über der Region von 3.550 bis 3.700 USD schließen, um zu bestätigen, dass der Ausverkauf am Dienstag eine falsche Break/Bärenfalle war.

Bis dahin wird das Unterstützungsniveau von 3.330 USD mit einem Schlusskurs unter dem Eröffnungsniveau von 2.900 USD offengelegt.
Quelle: Justin Bennett

.

Die mobile Version verlassen