Kucoin traders

Donald Trump macht seiner Wut zu Beginn des Schweigegeldprozesses eine fügsame Miene

Der Anblick eines finster dreinblickenden Donald Trump, der in einem New Yorker Gerichtssaal sitzt, flankiert von Anwälten, ist mittlerweile so alltäglich, dass er keine Überraschung mehr hervorruft. Am Montagmorgen erschien der ehemalige und möglicherweise zukünftige US-Präsident vor dem Strafgericht in Manhattan. Die Anklagen gegen ihn, die sich auf Schweigegeldzahlungen an einen ehemaligen Pornodarsteller beziehen, haben diesmal strafrechtliche Auswirkungen, so dass Trump nicht nur seinen Ruf oder sein Bankkonto, sondern auch seine Freiheit riskiert.

Während der Eröffnungsplädoyers zeigte sich Trump fügsamer als in anderen Zivilprozessen, die kürzlich seine Geschäftspraktiken und Verleumdung betrafen. Er trug ein weißes Hemd und eine blaue Krawatte, bewahrte eine stählerne Miene und blieb insgesamt verhalten. Ebenso zog er kein großes Publikum an, da weder seine Frau Melania noch seine Tochter Ivanka anwesend waren. Stattdessen erhielt er die moralische Unterstützung von Andrew Giuliani, dem Sohn des ehemaligen New Yorker Bürgermeisters und seines ehemaligen Anwalts Rudy.

Der Prozess bezieht sich auf die Fälschung von Geschäftsunterlagen, um eine Zahlung von 130.000 US-Dollar an Stormy Daniels zu vertuschen. Der Anwalt der Staatsanwaltschaft, Matthew Colangelo, machte in seinem Eröffnungsplädoyer deutlich, dass der Fall weit mehr beinhaltet als Buchhaltung, indem er Trumps beunruhigende Äußerungen vergangener Jahre wiederholte. Der ehemalige Herausgeber des National Enquirer, David Pecker, trat ebenfalls als Zeuge auf und gab Einblicke in die Praktiken des Medienunternehmens.

Es bleibt abzuwarten, wie der Prozess fortschreitet und ob Trump und andere potenzielle Zeugen wie Michael Cohen und Karen McDougal aussagen werden. Trotz seiner bekannten Persönlichkeit versucht Trumps Anwalt, die menschliche Seite seines Mandanten darzustellen und betont dessen Unschuldsvermutung. Die Anklage sowie die Verteidigung legen in den kommenden Tagen weitere Beweise vor, um Licht ins Dunkel zu bringen und die Wahrheit in diesem hochkarätigen Fall ans Licht zu bringen.

Die mobile Version verlassen