Kucoin traders

Aptos vs. Solana: Arthur Hayes Predicts Aptos as Second-Largest Blockchain in Two to Three Years

Arthur Hayes Prophezeit: Diese Altcoin wird Solana überholen und die Krypto-Welt überraschen

Arthur Hayes, Mitbegründer der beliebten Kryptowährungsderivatplattform BitMEX, sorgt mit seiner Prognose, dass Aptos ($APT) Solana ($SOL) in den nächsten zwei bis drei Jahren als zweitbedeutendste Layer-1-Blockchain hinter Ethereum überholen wird, für Aufsehen in der Kryptowährungsgemeinschaft.

Die Zukunftsvision von Hayes wurde während eines kürzlichen Interviews mit dem Makroanalysten Raoul Pal auf dem YouTube-Kanal Coin Bureau vorgestellt. Obwohl Details, die seine Behauptung unterstützen, knapp sind, versprach Hayes eine ausführlichere Erklärung im September.

Solana erlangte 2020 an Popularität, als es die Einschränkungen von Ethereum in Bezug auf Skalierbarkeit, Transaktionsgeschwindigkeit und Kosten ansprach. Der Höhenflug erfolgte, nachdem Circle seinen USDC-Stablecoin auf das Solana-Netzwerk ausgeweitet hatte, kurz nachdem auch das USDT von Tether hinzugefügt wurde.

Der Preis der Kryptowährung fiel, bevor FTX, das das Solana-Ökosystem schwer unterstützt hatte und in eine Vielzahl von Token auf dem Netzwerk, einschließlich SOL selbst, stark investiert war, zusammenbrach. Der Zusammenbruch beeinflusste Solana durch die Assoziation, aber das Netzwerk hat sich seitdem stetig erholt.

Solanas Aufstieg zur Prominenz beschleunigte sich weiter mit dem Start von Memecoins wie BONK im Dezember 2022 und dogwifhat (WIF) im November 2023. Solanas Ökosystem verzeichnet eine zunehmende Akzeptanz, wobei das Saga-Smartphone des Unternehmens vor Kurzem aufgrund eines lukrativen 30-Millionen-BONK-Token-Airdrops für jeden neuen Besitzer des Telefons ausverkauft war.

Der Wall-Street-Riese JPMorgan Chase äußerte allerdings Bedenken hinsichtlich der potenziellen Genehmigung eines Spot-Solana-Börsengehandelten Fonds (ETF) durch die US-Börsenaufsicht SEC, oder über die Zulassung eines solchen Fonds, der anderen Altcoins ausgesetzt ist.

Im Gegensatz zu Solana, das mit einer Reihe von Ausfällen zu kämpfen hatte, weist Aptos eine Erfolgsbilanz von null Ausfallzeiten seit seiner Einführung auf und etabliert sich als zuverlässige Alternative in der digitalen Währungslandschaft. Seine Grundlage bildet "Move", eine neuartige Smart-Vertrags-Programmiersprache, die von Ingenieuren entwickelt wurde, die zuvor am Diem-Projekt von Meta Platforms gearbeitet haben.

Obwohl Diem selbst letztendlich auf Eis gelegt wurde, wurden das Fachwissen und die technologischen Fortschritte in Aptos kanalisiert, was auf sein Potenzial für kommerzielle Machbarkeit und breite Akzeptanz hinweist. Dennoch fehlt es Aptos derzeit an einem robusten DeFi-Ökosystem oder an der Art von Memecoin-Aktivitäten, die Solanas kürzlichen Aufschwung befeuert haben.

Die mobile Version verlassen