Kucoin traders

Intel plant Bitcoin Mining Chip-Enthüllung auf der bevorstehenden Konferenz

                                                            Intel – der zweitgrößte Halbleiterchip-Hersteller der Welt – scheint die Enthüllung eines Bitcoin-Mining-Chips zu planen.  Auf der diesjährigen ISSCC-Konferenz hat die Organisation eine Präsentation in der Kategorie „Highlighted Chip Releases“ geplant, um einen „Bonanza Mine“-Prozessor vorzustellen.

Der Bonanza-Minenprozessor

Wie Tom's Hardware berichtet, beschreibt Intel den Chip als „Ultra-Low-Voltage Energy-Efficient Bitcoin Mining ASIC“.

Ein ASIC ist ein anwendungsspezifischer integrierter Schaltkreis. Solche Maschinen werden heute häufig in der Bitcoin-Mining-Industrie eingesetzt, um wettbewerbsfähig zu bleiben. nicht wie Ethereum, GPU-Prozessoren sind kaum optimal für den Job.

Intel zeigte erstmals 2018 Interesse am Einstieg in die Branche, nachdem es ein Patent für „energieeffizientes Hochleistungs-Bitcoin-Mining“ angemeldet hatte. Im August stieg das Unternehmen sogar mit einer relativ kleinen Beteiligung an Coinbase ein.

Vor kurzem sprach der GPU-Chef des Herstellers, Raja Koduri, mit dem beliebten Streamer Dr. Lupo und enthüllte, dass das Unternehmen spezialisierte Bitcoin-Mining-Hardware entwickelt.

„In der Lage zu sein, eine viel effizientere Blockchain-Validierung zu viel geringeren Kosten und mit viel geringerem Stromverbrauch durchzuführen, ist ein ziemlich lösbares Problem“, sagte Koduri. Irgendwann, hoffentlich nicht allzu weit in der Zukunft, werden wir irgendwie interessante Hardware dafür teilen.“

Intel könnte sich als äußerst wettbewerbsfähiger Neueinsteiger in die Bitcoin-Mining-Sphäre erweisen, da das Unternehmen über eigene Siliziumproduktionskapazitäten verfügt. Im Moment ist Bitmain einer der wenigen Verkäufer von Silizium, der es Minern zu hohen Prämien zur Verfügung stellt.

Derzeit ist unklar, ob der Bonanza-Mining-Chip an die Öffentlichkeit verkauft wird oder ein Forschungsprojekt bleibt.

Je mehr Miner, desto besser

Wenn neue Miner in den Weltraum eintreten – insbesondere Siliziumproduzenten – wird die Branche wettbewerbsfähiger und dezentralisierter, was für die Integrität des Bitcoin-Netzwerks von entscheidender Bedeutung ist. Im Jahr 2017 riss eine Ansammlung von nur wenigen großen Mining-Pools das Netzwerk fast auseinander, nachdem sie sich verschworen hatten, die Blockgröße von Bitcoin gegen das Interesse der Knoten zu erhöhen.

Jack Dorsey’s Block bestätigte kürzlich Pläne zum Bau eines neuen Bitcoin-Mining-Systems. Dieses System soll besser für den Heimgebrauch geeignet sein und dazu beitragen, die Industrie von großen Mining-Farmen zu dezentralisieren.

                                      .
Die mobile Version verlassen