Kucoin traders

Intelligentes Geld, das Bitcoin anhäuft, während BTC auf neue Allzeithochs steigt: Crypto Insights Firm Glassnode

Obwohl Bitcoin hohe Preise verzeichnete, sammelt das „intelligente Geld“ weiterhin BTC an, so das Krypto-Insights-Unternehmen Glassnode.
In seinem wöchentlichen Bericht stellt das Kryptoanalyseunternehmen fest, dass die Menge an BTC, die sich seit einem Jahr nicht bewegt hat und nun wieder in Umlauf kommt, relativ gering bleibt. Das Unternehmen bezeichnet diese Art von Bitcoin als „wiederbelebtes Angebot“.

„Was wir sehen können, ist, dass derzeit täglich etwa 6,5k BTC wiederbelebt werden. Was auch offensichtlich ist, ist, dass dies im Vergleich zu den Bull Runs 2017, 2019 und 2021, bei denen über 20.000 BTC pro Tag wiederbelebt wurden, ein relativ niedriger Wert ist.

Tatsächlich ähneln die aktuellen Niveaus des wiederbelebten Angebots den Ausgabenmustern von Ende 2019 bis 2020, die meist als Bärenmarkt in der Spätphase angesehen werden.“
Quelle: Glassnode
Glassnode stellt auch fest, dass die Menge an Bitcoin, die sich in den letzten drei Monaten nicht bewegt hat, ebenfalls ein Allzeithoch (ATH) erreicht hat.

In Bezug auf die Nachfragedynamik von Bitcoin sagt das Analyseunternehmen, dass die Devisenabflüsse trotz der positiven Preisaktion von BTC weiter steigen.

„Infolge anhaltender Devisenabflüsse ist der aggregierte BTC-Wechselsaldo auf mehrjährige Tiefststände von 12,9 % des zirkulierenden Angebots gefallen.

Selbst wenn sich Bitcoin unter ATHs konsolidiert, werden die Devisenreserven weiter aufgebraucht.“
Quelle: Glassnode
Diese Dynamik zeichnet laut Glassnode einen „ziemlich konstruktiven Ausblick für Bitcoin in den kommenden Wochen“.

Lesen Sie hier den vollständigen Bericht des Analyseunternehmens.
Preisaktion prüfen

.

Die mobile Version verlassen