Kucoin traders

Japans Regulierungsbehörden erlassen möglicherweise Vorschriften für DeFi

Japans beträchtlich lange Verbindung mit der Technologie hat es seinen Behörden ermöglicht, Krypto-Regulierungen anzuführen. Da auch DeFi schnell expandiert, haben die Staats- und Regierungschefs des Landes eine große Lücke in Bezug auf Richtlinien oder Vorschriften in dieser Hinsicht aufgedeckt. Um dieses dezentralisierte Finanzsystem zu erkunden, hat das von der FSA beauftragte Team einen Bericht veröffentlicht, in dem die Entwicklungen, Vorteile und Möglichkeiten von DeFi erläutert werden. Der Bericht bietet auch neue Geschäftsmöglichkeiten und Trends in der Welt von Krypto und Fintech. Dieses Papier wird den politischen Führern der FSA helfen, eine Richtlinie zu erstellen, die DeFi oder alles, was damit zusammenhängt, betrifft.

Der Bericht enthält wichtige Besprechungen oder eine Zusammenfassung der vom Team abgehaltenen Konferenz, sodass Aufsichtsbehörden bei Bedarf bequem darauf zugreifen können. In dem genannten Bericht wurden auch Bedenken geäußert, wie durch dezentralisierte Finanzierung die bestehenden Finanzvorschriften vermieden werden. Die Autoren stellen auch fest, dass es an der Zeit ist, neue Vorschriften für den DeFi-Raum zu schaffen und umzusetzen.

Die Kryptoindustrie in Japan ist mit derzeit fast 3,5 Millionen Menschen gewachsen, die mit digitalen Vermögenswerten handeln. Dieser Boom hat zu einem Anstieg der Krypto-Unternehmen und der Zahl der Firmen im ganzen Land geführt, die legal akzeptieren BTC und andere Kryptowährungen als Zahlungsmittel. Auch der Umtausch ist legal, aber nur unter strikter Einhaltung der landesspezifischen Vorschriften. Die japanische FSA hat alle Anstrengungen unternommen, um die richtigen Vorschriften zu erkunden und umzusetzen, um die Kryptowelt und das Finanzsystem des Landes ins Gleichgewicht zu bringen.

Die Regulierung von DeFi war weltweit kompliziert, da diese Finanzinstitute im Gegensatz zu anderen Finanzunternehmen und Banken nicht haftbar gemacht werden können. Die FSA wird ihre Diskussionen über DeFi und andere digitale Asset-Sektoren fortsetzen, um eine angemessene Regulierung in Japan zu formulieren.



Artikel in englischer Sprache auf FxLeaders.com.

Exit mobile version