Kucoin traders

Krypto-Firmen haben in den ersten sechs Monaten des Jahres 2022 trotz Bärenwinters über 30.000.000.000 $ eingenommen: Analytik-Unternehmen

Neue Daten des Krypto-Analyseunternehmens Messari zeigen, dass trotz der fallenden Märkte Geld in Krypto-Projekte fließt.
Laut einem neuen Bericht, der in Zusammenarbeit mit dem Fundraising-Tracker Dove Metrics erstellt wurde, zeigt Messari, dass Krypto-Firmen in der ersten Hälfte des Jahres 2022 in fast 1.200 Finanzierungsrunden über 30 Milliarden US-Dollar aufgebracht haben.

Der Bericht hebt mehrere Schlüsselsektoren der Branche hervor, die trotz des Bärenmarktes, der die Investoren seit letztem November frustriert hat, massive Finanzspritzen erhalten haben.
Quelle: Messari
Thomas Dunleavy, leitender Forschungsanalyst bei Messari, liefert weitere Einzelheiten über die Umfrage und stellt zunächst fest, dass,

"Das größte Highlight: Trotz des Bärenmarktes wurde in H1 2022 mehr investiert als im gesamten Jahr 2021."

Dunleavy taucht als nächstes in verschiedene Krypto-Nischen ein, beginnend mit dezentralem Finanzwesen (DeFi) und den dazugehörigen dezentralen Börsen (DEXs).

"Trotz eines episch rauen Mai beschleunigten sich die Geschäfte für DeFi im Juni. DEXs führten den Weg an.

Die Mehrheit der Abschlüsse und der eingeworbenen Mittel entfiel auf Ethereum-basierten Ökosystemen."
BildQuelle: Thomas Dunleavy/Twitter
Auch die Nische der nicht-fungiblen Token (NFT), die sich sowohl auf einzigartige digitale Kunstwerke als auch auf Vermögenswerte für Blockchain-basierte Videospiele konzentriert, verzeichnete einen deutlichen Anstieg der Finanzierung.

"Die Spielebranche erhielt 4 Milliarden Dollar an Finanzmitteln und stellte damit alle anderen Segmente in den Schatten.

Der größte Teil des Finanzierungsvolumens entfiel auf Ethereum aber das Geld floss auch in andere Ketten."
Quelle: Thomas Dunleavy/Twitter
Was die zentrale Finanzierung (CeFi) betrifft, so hat dieser Sektor laut Dunleavy etwa ein Drittel der in der ersten Jahreshälfte aufgenommenen Mittel vereinnahmt.

"Auch hier waren die CeFi-Börsen führend. CeFi brachte in den ersten sechs Monaten des Jahres 10,3 Milliarden Dollar ein, wobei fast die Hälfte aller Finanzierungsrunden insgesamt mehr als 10 Millionen Dollar betrug."
Quelle: Thomas Dunleavy/Twitter
Zusätzlich zu den fast 20 Milliarden US-Dollar, die die drei vorangegangenen Sektoren einnahmen, entfielen auf die allgemeine Blockchain-Infrastruktur 9,7 Milliarden US-Dollar an Kapital, das in den ersten sechs Monaten des Jahres 2022 aufgenommen wurde.

Featured Image: Shutterstock/eliahinsomnia

Die mobile Version verlassen