Kucoin traders

Laut Analyseunternehmen steigt die Netzwerkaktivität von Bitcoin (BTC) inmitten der Schwankungen des Kryptomarktes

Mehrere Analyseunternehmen sagen, dass die Netzwerkaktivität bei Bitcoin (BTC) trotz wackeliger Marktbedingungen stark ansteigt.
Das Krypto-Insights-Unternehmen Santiment stellt auf Twitter fest, dass die Anzahl der täglich aktiven Adressen von Bitcoin am Donnerstag 1,02 Millionen erreichte, am dritten Tag in Folge überstieg die Zahl eine Million.

„Das letzte Mal war diese Schwelle konstant darüber [1 million] an drei aufeinanderfolgenden Tagen war der 1. bis 3. Dezember, als die Preise 56.000 bis 57.000 US-Dollar betrugen.“
Quelle: Santimentfeed/Twitter
Bitcoin wird zum Zeitpunkt des Schreibens bei 42.590,33 $ gehandelt. Das nach Marktkapitalisierung am besten bewertete Krypto-Asset ist in den letzten 24 Stunden um 3,2 % gesunken, aber gegenüber dem Preis von vor einer Woche um fast 5 % gestiegen. In den letzten 30 Tagen blieb er um fast 3 % im Minus.

Das befreundete Kryptoanalyseunternehmen IntoTheBlock stellt in einem neuen Blogbeitrag auch fest, dass Bitcoin einen Anstieg der On-Chain-Transfers im Wert von mehr als 100.000 US-Dollar verzeichnete. IntoTheBlock betrachtet die Metrik als Proxy für institutionelle Aktivitäten.

„Bitcoin verzeichnete diese Woche einen robusten Anstieg der institutionellen Aktivität, mit über 1,5 Billionen Dollar, die durch Transaktionen von über 100.000 Dollar transferiert wurden.

Sowohl BTC als auch Ethereum verzeichnete einen Anstieg des Volumens großer Transaktionen um 50 %, was auf ein bemerkenswertes Wachstum von institutionellen Investoren hindeutet.“

Das Analyseunternehmen stellt auch fest, dass die wöchentlichen Gebühren von Bitcoin um 17,8 % gestiegen sind. IntoTheBlock sagt, dass die Gebührenbeträge die Bereitschaft verfolgen, BTC auszugeben und zu verlangen, BTC zu verwenden.
Überprüfen Sie die Preisaktion

Die mobile Version verlassen