Kucoin traders

MicroStrategy besser als Coinbase für Krypto-Exposure: Berenberg

Berenberg-Analysten haben in einer aktuellen Forschungsnotiz ihre optimistische Sichtweise für die Aktie des Technologieunternehmens MicroStrategy Inc. dargestellt. Derzeit besitzt das Unternehmen rund 140.000 BTC und verfügt somit über ein einzigartiges Geschäftsmodell, das sich auf den Erwerb und das Halten von Bitcoins konzentriert. Die Berenberg-Analysten sehen bei der MicroStrategy-Aktie ein Kurspotenzial von bis zu 340 US-Dollar - ein Anstieg um 20% von hier aus.

Im Gegensatz dazu haben Berenberg-Analysten der Coinbase Global Inc. nur ein „Hold“-Rating gegeben. Das Kursziel liegt derzeit bei 55 US-Dollar pro Aktie, was etwa dem aktuellen Kurs entspricht. Die Berenberg-Analysten sind bei der Coinbase-Aktie zurückhaltend, da die laufende behördliche Kontrolle dazu führt, dass die Einnahmen von Coinbase durch eine Durchsetzungsmaßnahme gefährdet sein könnten.

Die Berenberg-Analysten sehen in MicroStrategy eine attraktive Alternative zu Coinbase. Der Grund dafür ist, dass sich MicroStrategy ausschließlich auf Bitcoin konzentriert, das bereits als Ware und nicht als Wertpapier eingestuft wurde. Dadurch ist das Unternehmen besser vor behördlichen Risiken geschützt. Die Korrelation zwischen MSTR und COIN liegt derzeit bei etwa 0,96.

Es bleibt abzuwarten, wie sich die beiden Unternehmen in Zukunft entwickeln werden. Es ist jedoch klar, dass die Berenberg-Analysten MicroStrategy als vielversprechend ansehen und Coinbase als ein Unternehmen mit hohem Risiko. Ob sich diese Einschätzungen bewahrheiten werden, bleibt abzuwarten.

Die mobile Version verlassen