Kucoin traders

ProShares geht leer aus Ethereum Mit neuer ETF-Einführung

ProShares, einer der größten Emittenten von Exchange Traded Funds (ETFs), hat kürzlich seinen neuesten Ethereum-bezogenen ETF zum wachsenden Angebot hinzugefügt. Dieser Schritt folgt auf die Einführung des "weltweit ersten Short Ethereum-Linked ETF" am 2. November.

Der neue ETF, bekannt als ProShares Short Ethereum Strategy ETF und unter dem Tickersymbol "SETH" gehandelt, bietet Anlegern die Möglichkeit, von Preisrückgängen der zweitgrößten Kryptowährung, Ethereum, zu profitieren. Diese Ergänzung zum Investmentvehikel von ProShares ermöglicht es den Kunden, sowohl an Tagen, an denen der Ethereum steigt, als auch an Tagen, an denen er fällt, Gewinne zu erzielen. Der Vermögensverwalter hat auch kürzlich Ethereum Futures-ETFs gestartet und ermöglicht es den Anlegern, auf die Preise des Krypto-Tokens zu wetten.

Der Short Ethereum Strategy ETF wird an der New Yorker Börse gelistet sein und das Gegenteil der täglichen Performance des S&P CME Ethereum Futures Index liefern. Der ETF wird sein Engagement in Ethereum-Futures-Kontrakten haben, ähnlich wie andere kryptobezogene ETFs von ProShares.

ProShares hat in der Vergangenheit bereits Pionierarbeit bei kryptobezogenen ETFs geleistet. Das Unternehmen war der erste, der einen Bitcoin-Futures-ETF auf den Markt brachte und den ersten US-amerikanischen Bitcoin-Linked ETF (ProShares Bitcoin Strategy ETF) im Jahr 2021 einführte. Im Juni 2022 starteten sie auch den ersten US-Short-Bitcoin-Linked-ETF (ProShares Short Bitcoin Strategy ETF). Ähnlich wie SETH bietet der Short Bitcoin Strategy ETF den Anlegern die Möglichkeit, von Preisrückgängen der Flaggschiff-Kryptowährung Bitcoin zu profitieren.

Dank seines First-Mover-Vorteils hat ProShares große Erfolge mit seinen kryptobezogenen ETFs erzielt. Der ProShares Bitcoin Strategy ETF (BITO) und der ProShares Short Bitcoin Strategy ETF (BITI) haben mit einem verwalteten Vermögen von 1,1 Milliarden US-Dollar bzw. 80 Millionen US-Dollar gemeldet die größten Bitcoin-ETFs. Zusätzlich zu diesen ETFs bietet das Unternehmen den ProShares Ethereum Strategy ETF (EETH) an, der angeblich der erste US-ETF ist, der auf die Performance von Ethereum abzielt. Es gibt auch den Bitcoin & Ethereum Market Cap Weight Strategy ETF und den Bitcoin & Ethereum Equal Weight Strategy ETF, die sowohl die Leistung von Bitcoin als auch Ethereum abbilden.

Obwohl ProShares zu den führenden Vermögensverwaltern für kryptobezogene ETFs gehört, hat das Unternehmen überraschenderweise kein Angebot für einen Spot-Bitcoin-ETF eingereicht.

Insgesamt bleibt ProShares mit seinem wachsenden Angebot an kryptobezogenen ETFs ein Vorreiter in der Branche und ermöglicht es den Anlegern, an der Preisschwankung von Ethereum zu partizipieren.

Exit mobile version