Kucoin traders

Russland erwägt Vorschlag zur Trennung vom Kryptowährungs-Mining

Russland erwägt die Abschaltung von Kryptowährungsminern für bis zu 500 Stunden pro Jahr

Russland erwägt die Anwendung einer Reform, die Kryptowährungsminer je nach Verfügbarkeit von Energie vom Netz trennen würde. Gemäß Izvestia würde der Vorschlag, der vom Energieausschuss der Staatsduma unterstützt wird und auf einer Studie der Higher School of Economics basiert, Miner einer neuen Zuverlässigkeitsgruppe der Stromversorgung zuordnen, die von Abschaltungen betroffen wären.

Maßnahmen zur Bekämpfung des Energiemangels

Haushalte gehören einer Zuverlässigkeitsgruppe an, die nur für 72 Stunden pro Jahr vom Netz genommen werden kann, während Miner für bis zu 500 Stunden pro Jahr (fast 21 Tage) von Abschaltungen betroffen wären, um dem Energiemangel in einigen Regionen des Landes entgegenzuwirken.

Die vorgeschlagene Maßnahme, die noch in der Prüfung ist, soll als Alternative zur Festlegung höherer Stromtarife für Kryptowährungsmining-Aktivitäten dienen, die vom Energieministerium ausgearbeitet werden.

Auswirkungen auf die Region Irkutsk

Diese Pläne zielen darauf ab, die Probleme in einigen Teilen der Region Irkutsk anzugehen, die aufgrund des zunehmenden Kryptowährungsminings und der niedrigsten Strompreise der Welt mit einem Energiemangel konfrontiert ist.

Jedoch könnten steigende Stromtarife diesen Mining-Boom beeinträchtigen. Oleg Ogienko, Leiter der Regierungsbeziehungen bei Bitriver, erklärte, dass Bergbauunternehmen ihre Aktivitäten in Wohngebiete verlagern oder ihre Operationen einfach an einen anderen Ort verlagern könnten, falls diese Maßnahme umgesetzt wird.

Alexey Tarapovsky, Gründer der Anderida Financial Group, kritisierte die spezielle Erhöhung der Stromtarife für das Kryptowährungsmining. Er erklärte, dass eine Kostensteigerung nur für das Mining als Tarifdiskriminierung betrachtet werden könne und zu einem Ungleichgewicht führen werde, da viele Unternehmen ähnliche Energiemengen verbrauchen.

Was halten Sie von den vorgeschlagenen Maßnahmen zur Bekämpfung des Energieproblems in einigen Regionen Russlands? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Exit mobile version