Kucoin traders

SpacePay: Revolutionäres Krypto-Zahlungssystem erobert den Handel

Raumsoloadaption: Die Revolution der Kryptozahlungen

SpacePay beschleunigt die weltweite Akzeptanz von Kryptowährungen und strebt danach, der führende Anbieter von Kryptowährungs-Zahlungslösungen zu werden. Das in London ansässige Unternehmen hat sich als vielversprechendes Startup im Bereich der Fintech etabliert und hat das Potenzial, in naher Zukunft zu einem bekannten Namen zu werden.

Der Kern von SpacePay liegt in seinem Angebot als Krypto-Zahlungsdienstleister, der es Kryptowährungsbesitzern ermöglicht, Waren und Dienstleistungen mit ihrem digitalen Vermögen zu bezahlen. Auf der Händlerseite können Anbieter Kryptowährungen akzeptieren und sie sofort und nahtlos in Fiat-Währung umwandeln, als ob es sich um eine herkömmliche Zahlung handeln würde.

Obwohl bereits ähnliche Zahlungsmöglichkeiten für Kryptowährungen existieren, unterscheidet sich SpacePay durch seine Benutzerfreundlichkeit von den bestehenden Angeboten. Der Gründer und CEO von SpacePay, Maxwell Bunting, begann bereits in jungen Jahren, eine Alternative zu den komplizierten Zahlungsmethoden zu entwickeln, die damals verfügbar waren. Sein persönliches Bedürfnis, seine Kryptowährung sinnvoll auszugeben, führte letztendlich zur Gründung von SpacePay.

SpacePay wird bald auf den meisten vorhandenen Point-of-Sale-Kartenmaschinen verfügbar sein, was Millionen von Kryptowährungsbesitzern ermöglichen wird, ihre Kryptowährungen endlich auszugeben. Der Zahlungsprozess mit SpacePay ist einfach und unkompliziert: Kunden geben den Preis ein, generieren einen QR-Code und scannen diesen, um die gewünschte Kryptowährung aus ihrem Wallet auszuwählen und die Zahlung abzuschicken. SpacePay ist derzeit mit über 325 verschiedenen Wallets kompatibel.

Eine weitere innovative Funktion von SpacePay ist die Einführung des eigenen Governance- und Rewards-Tokens, $SPY. Der Token dient als Belohnung für häufige Nutzer des SpacePay-Systems, die einen Prozentsatz ihrer Ausgaben in Form von $SPY zurückerhalten. Obwohl $SPY nicht als Zahlungsmethode innerhalb von SpacePay verwendet werden kann, berechtigt er die Inhaber dazu, ein kleines Stück der Quartalsumsätze des Unternehmens zu erhalten und gleichzeitig an Abstimmungen über die Zukunft des Protokolls teilzunehmen.

Die Einführung des $SPY-Token war Teil einer erfolgreichen Vorkaufsphase, bei der Unterstützer über $200.000 bereitstellten, um das Team bei der weiteren Entwicklung und Verbreitung der Technologie zu unterstützen. Die Vorkaufsphase wird voraussichtlich bis Ende des Sommers abgeschlossen sein und von einem Initial Exchange Offering (IEO) abgelöst werden.

SpacePay hat bisher im Verborgenen agiert, wird aber in naher Zukunft in Erscheinung treten und hat das Potenzial, der führende Anbieter von Kryptowährungs-Zahlungslösungen im stationären Handel zu werden. Die Transparenz und das Engagement von SpacePay gegenüber seinen Stakeholdern sind ein zentraler Bestandteil seiner Geschäftsstrategie, und das Unternehmen strebt danach, seinen Nutzern eine Stimme in strategischen Entscheidungen zu geben und sie für ihre Loyalität und Beteiligung zu belohnen.

Insgesamt zeigt SpacePay deutlich den Wunsch und die Fähigkeit, die weltweite Akzeptanz von Kryptowährungen voranzutreiben und die Art und Weise zu revolutionieren, wie Menschen digitale Vermögenswerte verwenden und ausgeben. Durch die Kombination von Benutzerfreundlichkeit, innovativen Token-Mechanismen und einem klaren Engagement für Transparency und Stakeholder-Beteiligung positioniert sich SpacePay als ein führender Akteur im Bereich der Kryptowährungs-Zahlungslösungen und strebt danach, die Nummer eins in diesem Bereich zu werden.

Die mobile Version verlassen