Kucoin traders

Trading-Guru John Bollinger warnt vor dem Kauf von Litecoin, hier ist der Grund

Die Krypto-Märkte befinden sich derzeit in einer turbulenten Phase, und die jüngste Analyse des legendären Traders John Bollinger deutet darauf hin, dass die digitale Währung Litecoin potenziell vor weiteren Herausforderungen steht. Bollinger, der für die Entwicklung des populären technischen Analysetools Bollinger Bands bekannt ist, hat Bedenken hinsichtlich der Leistung von Litecoin geäußert, insbesondere im Vergleich zu Bitcoin.

In einem kürzlich veröffentlichten Kommentar wies Bollinger auf ein besorgniserregendes Muster auf dem Litecoin-Markt hin. Er erklärte, dass ihn die schlechtere Performance von Litecoin im Vergleich zu Bitcoin beunruhigt und dass das 2-Balken-Umkehrmuster am unteren Bollinger-Band ein rückläufiges Signal darstellt. Derzeit liegt der Preis von Litecoin bei etwa 69,566 US-Dollar und befindet sich deutlich unter dem oberen Bollinger-Band, was auf einen Mangel an Aufwärtsdynamik hinweist.

Die Bollinger-Bänder werden durch die Darstellung einer Reihe von Standardabweichungen über und unter einem einfachen gleitenden Durchschnitt gebildet. Die Preisbewegung von Litecoin im Verhältnis zu diesen Bändern deutet darauf hin, dass Litecoin möglicherweise weiterhin einem Abwärtsdruck ausgesetzt ist. Der Bollinger %B-Indikator, der den Preis von Litecoin mit dem durch die Bollinger-Bänder definierten Bereich vergleicht, zeigt Werte unter 0,5, was auf eine potenzielle Schwäche hinweist.

Darüber hinaus misst die Bollinger-Bandbreite (BBW) die Volatilität anhand der Breite der Bollinger-Bänder. Eine Verengung der Bänder, wie im jüngsten Chart zu sehen ist, deutet auf eine bevorstehende erhebliche Preisbewegung hin. Dies könnte darauf hindeuten, dass sich der Markt auf einen bevorstehenden Ausbruch oder Zusammenbruch vorbereitet.

Besorgniserregend ist auch die Tatsache, dass Litecoin in seiner Leistung hinter Bitcoin zurückbleibt, da Bitcoin häufig den Trend auf dem Kryptomarkt anführt. Sollte Litecoin nicht mit den Bewegungen von Bitcoin Schritt halten, könnte dies auf mangelndes Vertrauen oder Interesse von Händlern an Altcoins und speziell an Litecoin hindeuten.

Zum Zeitpunkt der Analyse wurde Litecoin bei 70,05 $ gehandelt. Es bleibt abzuwarten, ob der Altcoin eine erneute Testphase durchläuft und die wichtige Unterstützung des 0,236-Fibonacci-Retracement-Levels bei 69,98 $ überwinden kann.

Insgesamt deutet die technische Analyse von Bollinger darauf hin, dass sich Litecoin in einer prekären Lage befindet und möglicherweise weiterhin Abwärtsdruck erfahren wird. Händler und Anleger müssen diese Entwicklungen im Auge behalten, da sie potenziell weitreichende Auswirkungen auf den Kryptowährungsmarkt haben könnten.

Mehr Bitcoin News finden Sie hier

Exit mobile version