Kucoin traders

Worldcoin (WLD) legt nach dem Debüt in Singapur um 10 % zu

Der Worldcoin (WLD)-Token, der von OpenAI-CEO Sam Altman konzipiert wurde, verzeichnete im vergangenen Monat eine bemerkenswerte positive Dynamik. Trotz eines Rückgangs von seinem Allzeithoch von 4,6 $ auf 3,35 $ am 25. Dezember scheint Worldcoin bereit zu sein, weiter zinsbullisch auszubrechen.

Die jüngsten Daten von CoinMarketCap zeigen, dass Worldcoin in den letzten sieben Tagen um 9,68 % gestiegen ist, was auf steigenden Kaufdruck auf dem WLD-Markt hindeutet. Der renommierte Krypto-Analyst Ali Martinez gab weitere Einblicke in den Aufwärtstrend und teilte mit, dass die Anzahl der WLD-Wale, die 10.000 bis 100.000 WLD halten, in der letzten Woche um 16,33 % gestiegen ist.

Dieser Preisanstieg und das Netzwerkwachstum erfolgten kurz nachdem Worldcoin seine Expansion in Singapur angekündigt hatte. Mit der erfolgreichen Einrichtung von physischen Überprüfungsstandorten in Singapur hat das Kryptoprojekt interessierten Benutzern die Möglichkeit geboten, sich dem World-ID-Verifizierungsprozess anzuschließen und das wachsende Netzwerk zu unterstützen.

Abgesehen von Singapur hat Worldcoin seinen Einfluss auch in Spanien, Deutschland, Chile und Japan verstärkt. In Argentinien verzeichnete das Kryptoprojekt sogar einen nationalen Rekord von über 10.000 weltweiten ID-Verifizierungen an einem einzigen Tag. Diese deutlichen Schritte haben das Vertrauen der Anleger in Worldcoin gestärkt und tragen zur positiven Preisentwicklung bei.

Basierend auf den jüngsten Entwicklungen deutet die steigende Akzeptanz von Worldcoin darauf hin, dass sich dies bald in einem Preisanstieg niederschlagen könnte. Die Einführung von World ID 2.0 Mitte Dezember und die Integrationen mit verschiedenen Apps wie Reddit, Shopify und Telegram werden von den Nutzern des Projekts als positive Entwicklungen angesehen.

Ali Martinez prognostiziert sogar, dass WLD allein aufgrund der Diagrammindikatoren bald eine 80-prozentige Rallye erleben könnte und der Altcoin bis zu 6,30 $ erreichen könnte.

Jedoch unterliegt Worldcoin aufgrund von Datenschutzbedenken in einigen Ländern nach wie vor einer strengen behördlichen Prüfung. Der Betrieb von Worldcoin wurde in Kenia aktiv eingestellt und wird in Deutschland und im Vereinigten Königreich untersucht. Das Krypto-Projekt hat kürzlich seinen Orb-Verifizierungsdienst in Brasilien, Frankreich und Indien eingestellt, obwohl es einen „zeitlich begrenzten Zugriff“ auf die in diesen Märkten angebotenen Screening-Orbs anführt.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird WLD bei etwa 3,73 $ gehandelt, mit einem Plus von 3,90 % am letzten Tag. Das tägliche Handelsvolumen des Tokens stieg um 83,12 % und wird auf 197,52 Millionen US-Dollar geschätzt.

Insgesamt deuten die jüngsten Entwicklungen und die zunehmende Akzeptanz von Worldcoin darauf hin, dass der Token in den nächsten Wochen einen weiteren Preisanstieg erleben könnte. Investoren sollten jedoch beachten, dass Investitionen immer Risiken bergen und dass es wichtig ist, eigene Research zu betreiben, bevor Anlageentscheidungen getroffen werden.

Exit mobile version