Kucoin traders

Biden kürzt grundsätzlich den Deal mit den Republikanern, um einen katastrophalen US-Bankrott abzuwenden

WASHINGTON – US-Präsident Joe Biden und republikanische Gesetzgeber haben am Samstag eine Grundsatzvereinbarung zur Anhebung der Schuldenobergrenze des Landes getroffen. Dies ist ein entscheidender erster Schritt, um die Gefahr eines katastrophalen Zahlungsausfalls innerhalb weniger Tage zu beseitigen.

Die Regierung geht davon aus, dass sie am 5. Juni ihr Kreditlimit erreichen wird, was die Möglichkeit erhöht, dass die größte Volkswirtschaft der Welt erstmals ihren Rückzahlungsverpflichtungen nicht nachkommt und einen Feuersturm auf den Weltmärkten auslöst.

Die Parteiführer stehen nun vor einem Wettlauf mit der Zeit, um das Abkommen durch den Kongress zu bringen, wobei rechtsextreme Republikaner und demokratische Progressive sich beide über die Zugeständnisse ärgern, die gemacht wurden, um das Abkommen zu besiegeln.

Als Höhepunkt wochenlanger, hochriskanter Verhandlungen im Kongress und im Weißen Haus würde das Abkommen es der Regierung ermöglichen, ihre Schulden von über 31 Billionen US-Dollar aufzustocken und so eine Herabstufung der Kreditwürdigkeit, eine wahrscheinliche Rezession und möglicherweise Millionen von Arbeitsplatzverlusten zu vermeiden.

Und es trägt in gewisser Weise dazu bei, die fiskalischen Falken im Repräsentantenhaus zu besänftigen, die als Bedingung für die Abwendung eines Zahlungsausfalls deutliche Kürzungen von Bidens Inlandsausgabenprogramm gefordert haben.

„Ich habe gerade erst vor Kurzem mit dem Präsidenten telefoniert“, twitterte McCarthy am Samstagabend. „Nachdem er Zeit verschwendet und sich monatelang geweigert hat zu verhandeln, sind wir zu einer grundsätzlichen Einigung gelangt, die des amerikanischen Volkes würdig ist.“

- 'Erstellte Krise' -

Finanzministerin Janet Yellen hatte vor einem möglichen Zahlungsausfall am 1. Juni gewarnt, falls es dem Kongress nicht gelingen sollte, die Obergrenze für die Kreditaufnahme anzuheben, gab den Gesetzgebern jedoch am Freitag etwas Luft, als sie die Schätzung auf den 5. Juni aktualisierte.

Selbst mit der späteren Frist muss die Gesetzgebung selbst für die unumstrittensten Gesetzesentwürfe viel schneller als nach dem normalen Zeitplan vom Kongress genehmigt werden.

Aber es hat die Konservativen im Repräsentantenhaus verunsichert, wütend darüber, dass ihre Führung zu viel nachgab, und beunruhigte die Demokraten, die sich darüber beschwerten, dass es sich um einen Verrat an den Wählern handelte, die Biden in ein progressives Mandat eingesetzt hatten.

Die Demokraten haben die Pattsituation als eine „künstliche Krise“ bezeichnet, die dem Land von den Republikanern aufgezwungen wurde, da die Schuldenobergrenze von beiden Parteien ohne entsprechende Forderungen und ohne große Dramatik Dutzende Male angehoben wurde.

In der Zwischenzeit haben die Gemäßigten ihre Enttäuschung darüber zum Ausdruck gebracht, dass von ihnen verlangt wird, einen Deal anzunehmen, an dessen Aushandlung sie nicht beteiligt waren, und dass sie befürchten, bei der nächsten Wahl ihre gefährdeten Sitze zu verlieren.

- 'Bleiben Sie dran' -

McCarthy hofft, eine Mehrheit der 222 Republikaner im Repräsentantenhaus mitzubringen, aber der Deal wird wahrscheinlich auf den Widerstand von 35 rechtsextremen Gesetzgebern stoßen, die ihn aufforderten, bei jedem Kompromiss zum Schuldenbegrenzungspaket der Partei „Halt zu halten“. April.

Dieser Gesetzentwurf wurde von führenden Vertretern des Senats mit demokratischer Mehrheit als „extrem“ abgetan.

„Indem der Redner seinen Hammer der extremen Rechten übergibt, stellt er dem amerikanischen Volk zwei schreckliche Optionen vor: entweder einen Zahlungsausfall für die Schulden oder einen Zahlungsausfall für das Land, mit erheblichen Kürzungen bei Strafverfolgungsbehörden, Ersthelfern, Veteranen, Senioren und sogar.“ Krebsforschung“, sagte der Mehrheitsführer im Senat, Chuck Schumer, nachdem er sich aus dem Repräsentantenhaus verabschiedet hatte.

Auch von der rechten Seite des Senats gab es Unmut, wo Mike Lee aus Utah am Donnerstag sagte, er werde „alle mir zur Verfügung stehenden Verfahrensinstrumente nutzen“, um jeden Deal zu verhindern, bei dem es an „substanziellen“ Kürzungen mangele.

Der Kongress wurde wegen eines verlängerten Feiertagswochenendes vertagt, aber die Abgeordneten werden wahrscheinlich zur Abstimmung zurückgerufen.

Mitarbeiter des Kongresses müssen die Vereinbarung zunächst in einen Gesetzestext umwandeln, und dann würde es normalerweise noch mindestens sechs Tage dauern, bis beide Kammern des Kongresses verabschiedet sind – auch ohne, dass Rebellen die Arbeiten verstopfen.

Die Regierung versäumt die Rückzahlung von Krediten erst Mitte Juni, muss aber wahrscheinlich Sozialversicherungsschecks und Bundesgehälter in Höhe von 25 Milliarden US-Dollar einstellen, wenn sie früher die Kreditbefugnis verliert.

Der langwierige Kampf wurde von den großen Ratingagenturen genau beobachtet, wobei sowohl Morningstar als auch Fitch davor warnten, dass sie sich für eine Herabstufung entscheiden könnten, selbst wenn die Krise abgewendet wird.

Als die Regierung von Barack Obama vor zwölf Jahren einen Zahlungsausfall nur knapp abwenden konnte, kostete eine Ratingherabstufung den Steuerzahler mehr als 1 Milliarde US-Dollar an höheren Zinskosten.

Die mobile Version verlassen