Kucoin traders

Der FC Bayern München macht Tuchel nach Nagelsmanns Entlassung zum neuen Trainer

MÜNCHEN (DEUTSCHLAND) – Der FC Bayern München gab am Freitag bekannt, dass er den ehemaligen Trainer von Chelsea und Paris Saint-Germain, Thomas Tuchel, zu seinem neuen Chef ernannt hat, nachdem er Julian Nagelsmann entlassen hatte.

Der 35-jährige Nagelsmann führte die Bayern ins Viertelfinale der Champions League und trifft im nächsten Monat auf Premier-League-Meister Manchester City.

Aber die Bayern haben in dieser Saison bisher nicht ihre normale Dominanz in der Bundesliga genossen und so Nagelsmann durch den 49-jährigen Tuchel ersetzt, der 2021 mit Chelsea die Champions League gewann.

Der amtierende Deutsche Meister sagte in einer Mitteilung: „Der FC Bayern und Cheftrainer Julian Nagelsmann haben sich getrennt … Nagelsmann wird von Thomas Tuchel abgelöst.“

Der FC Bayern sagte, Tuchel werde einen Vertrag bis Juni 2025 erhalten und am Montag erstmals das Training betreuen.

Bayern-Vorstandsvorsitzender Oliver Kahn sagte: „Ich möchte mich persönlich und im Namen des FC Bayern bei Julian und seinem Trainerteam bedanken und wünsche allen viel Erfolg für die Zukunft.“

Die Bayern haben Nagelsmann vor nur zwei Jahren einen Fünfjahresvertrag unterschrieben, aber die Nerven haben gelitten, als der ewige Bundesligameister darum kämpft, seinen Titel zu halten.

In der Tabelle liegen sie hinter Tuchels Ex-Klub Borussia Dortmund an zweiter Stelle.

Tuchel – den die Bayern zuvor im Auge behalten hatten, aber gegen andere europäische Spitzenklubs verloren hatten – war zwischen den Jobs, nachdem er im September von Chelsea gefeuert worden war.

Sein erstes Spiel findet bereits am 1. April statt, wenn die Bayern auf Dortmund treffen, den Verein, den Tuchel von 2015 bis 2017 leitete, bevor er zu PSG wechselte.

Obwohl die Bayern PSG im Achtelfinale der Champions League besiegten und ein Team mit Kylian Mbappe, Neymar und Lionel Messi aus dem Weg räumten, erlitten die Deutschen einen Rückschlag, als sie am vergangenen Sonntag gegen Bayer Leverkusen mit 1: 2 verloren.

Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic zog danach eine vernichtende Bilanz der Mannschaft: Die Spieler hätten "so wenig Antrieb, Mentalität, Zweikampf, Durchsetzungsvermögen".

Bei nur noch neun verbleibenden Saisonspielen hatte Nagelsmann selbst gesagt, dass das Dortmund-Spiel ein "Must-Win-Spiel" werden würde, aber er wurde von seinen Aufgaben entbunden.

An Angeboten anderer Klubs wird es einem Trainer, der als eines der besten Nachwuchstalente Europas gilt, wohl nicht mangeln, und sein Abgang wird auch von zahlungskräftigen Klubs in England nicht unbemerkt bleiben.

Tuchel ist bekannt für gelegentliche Schroffheit und fordert von seinen Arbeitgebern uneingeschränkte Unterstützung – eine Anforderung, die die Beziehungen sowohl bei Chelsea als auch bei PSG belastete.

Er führte Chelsea beim 1:0-Sieg gegen Manchester City im Finale in Porto 2021 zum Champions-League-Titel, wurde aber kurz nach Beginn dieser Saison vom Londoner Klub entlassen und durch den englischen Trainer Graham Potter ersetzt.

Tuchel war in den vergangenen Wochen in München gesichtet worden und hatte Spekulationen über Gespräche mit den Bayern angeheizt.

Exit mobile version