AbsoluteMillionStrongWallstreet

Vince McMahon von WWE hat zugestimmt, vier Frauen Schweigegeld in Höhe von 12 Millionen Dollar zu zahlen

Vince McMahon, der langjährige Leiter von World Wrestling Entertainment Inc., erklärte sich bereit, in den letzten 16 Jahren mehr als 12 Millionen US-Dollar zu zahlen, um Vorwürfe wegen sexuellen Fehlverhaltens und Untreue zu unterdrücken, eine Summe, die weitaus größer ist als bisher bekannt.

Die Auszahlungen gingen an vier Frauen, die alle früher der WWE angehörten,

    WWE <span>-2,01 %</span>


   die Vereinbarungen mit Mr. McMahon unterzeichnet haben, die es ihnen verbieten, potenzielle Rechtsansprüche gegen oder ihre Beziehungen zu der 76-jährigen Führungskraft zu erörtern, so Personen, die mit den Geschäften vertraut sind, sowie Dokumente, die vom Wall Street Journal überprüft wurden.</p><div>






   <p>Zu den bisher nicht gemeldeten Vergleichen gehört ein 7,5-Millionen-Dollar-Pakt mit einem ehemaligen Wrestler, der behauptete, Mr. McMahon habe sie gezwungen, ihm Oralsex zu geben, und sie dann degradiert und sich schließlich geweigert, ihren Vertrag im Jahr 2005 zu verlängern, nachdem sie sich weiteren sexuellen Begegnungen widersetzt hatte Leute, die sich mit der Sache auskennen.  Die Wrestlerin und ihr Anwalt haben sich 2018 an Herrn McMahon gewandt und die Zahlung als Gegenleistung für ihr Schweigen ausgehandelt, sagten die Leute.</p> <p>In einem anderen zuvor nicht gemeldeten Deal präsentierte ein WWE-Auftragnehmer dem Unternehmen unaufgefordert Nacktfotos von Mr. McMahon, die sie angeblich von ihm erhalten hatte, und behauptete, er habe sie bei der Arbeit sexuell belästigt, laut Personen, die mit der Geheimhaltungsvereinbarung der Frau von 2008 vertraut waren.  Mr. McMahon erklärte sich bereit, ihr etwa 1 Million Dollar zu zahlen, sagten diese Leute.</p> <p>Und in einer Vereinbarung von 2006 wurde einem ehemaligen Manager, der 10 Jahre für Mr. McMahon gearbeitet hatte, bevor er angeblich eine sexuelle Beziehung mit ihr einging, 1 Million Dollar gezahlt, um darüber zu schweigen, so die mit dem Geschäft vertrauten Personen.</p> <p>Das Journal berichtete zuvor über einen Schweigepakt in Höhe von 3 Millionen US-Dollar, der im Januar zwischen Mr. McMahon und einem ehemaligen WWE-Rechtsanwalt geschlossen wurde, mit dem er angeblich eine Affäre hatte, unter Berufung auf Dokumente und mit der Angelegenheit vertraute Personen.  Der WWE-Vorstand untersucht die Vereinbarung von Herrn McMahon mit dem ehemaligen Rechtsanwaltsfachangestellten und den Deal von 2018 mit dem ehemaligen Wrestler, sagten mit der Untersuchung vertraute Personen.













   Laut mit der Untersuchung vertrauten Personen untersucht der Vorstand auch Vorwürfe, dass WWE-Manager John Laurinaitis eine sexuelle Beziehung mit demselben ehemaligen Rechtsanwaltsfachangestellten hatte.  Darüber hinaus prüft der Vorstand eine Geheimhaltungsvereinbarung in Höhe von 1,5 Millionen US-Dollar, die 2012 mit einem Mitarbeiter getroffen wurde, der Ansprüche wegen Fehlverhaltens gegen Herrn Laurinaitis betrifft, sagten diese Personen. </p> <p>Mr. Laurinaitis, ein ehemaliger Wrestler namens Johnny Ace, war acht Jahre lang Leiter der WWE Talent Relations, als er 2012 gezwungen war, zurückzutreten und eine kleinere Rolle im Unternehmen zu übernehmen.  Seine Herabstufung erfolgte ungefähr zur gleichen Zeit wie der 1,5-Millionen-Dollar-Deal mit der Angestellten, die behauptete, sie habe eine Affäre mit Mr. Laurinaitis gehabt und er habe sie herabgestuft, nachdem sie sie abgebrochen hatte, sagten mit der Geheimhaltungsvereinbarung vertraute Personen.</p> <p>Mr. McMahon hatte Mr. Laurinaitis letztes Jahr als Leiter der Talent Relations wieder eingesetzt.  WWE hat Herrn Laurinaitis seitdem in Verwaltungsurlaub versetzt, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Person.</p> <p>Das Journal konnte nicht feststellen, ob die Board-Untersuchung die Geheimhaltungsvereinbarungen umfasst, an denen der Auftragnehmer und der ehemalige Manager beteiligt sind, oder wie weit die Untersuchung zurückreichen wird.  Ein Sprecher der unabhängigen Direktoren des Vorstands lehnte eine Stellungnahme ab.</p> <p>Weder Mr. Laurinaitis noch ein Anwalt von Mr. McMahon antworteten auf Bitten um Stellungnahme.</p> <p>Das Unternehmen kooperiere bei der Board-Untersuchung, sagte ein WWE-Sprecher.  Mr. McMahons Beziehung zu dem ehemaligen Rechtsanwaltsfachangestellten sei einvernehmlich gewesen, sagte der Sprecher und fügte hinzu, dass das Unternehmen die Vorwürfe ernst nehme.</p> <p>In einem Brief vom 8. Juni an das Journal sagte der Anwalt von Mr. McMahon, Jerry McDevitt, dass der ehemalige Rechtsanwaltsgehilfe keine Ansprüche wegen Belästigung gegen Mr. McMahon geltend gemacht habe und dass „WWE keine Gelder an den Ex-Mitarbeiter gezahlt hat“. bei ihrer Abreise.“</p> <p>Die Untersuchung durch den externen Berater des Vorstands bei Simpson Thacher & Bartlett LLP wurde durch eine Reihe anonymer E-Mails ausgelöst, die die Direktoren Anfang dieses Jahres erhalten haben, berichtete das Journal.  Die E-Mails, die vom Journal überprüft wurden, beschrieben Mr. McMahons Deal mit der ehemaligen Rechtsanwaltsfachangestellten und behaupteten, dass er und Mr. Laurinaitis sie ausgenutzt hätten.</p><h6>Familienbande</h6> <p>Herr McMahon trat am 17. Juni vorübergehend als Chief Executive und Chairman von WWE zurück, nachdem das Journal über die 3-Millionen-Dollar-Vereinbarung mit dem ehemaligen Rechtsanwaltsfachangestellten berichtet hatte.  Mr. McMahon hat zugesagt, mit den Ermittlern zusammenzuarbeiten.  Seine Tochter, Stephanie McMahon, ersetzte ihn bis zum Ergebnis der Untersuchung, obwohl Herr McMahon immer noch die kreative Seite von WWE überwacht, sagte das Unternehmen.













   WWE-Aktien schlossen an dem Tag, an dem Mr. McMahon beiseite trat, bei 62,51 $ und rutschten in den folgenden Tagen unter 60 $.  Die Aktien schlossen am Freitag bei 63,76 $, was einem Rückgang von 2 % gegenüber Donnerstag entspricht.</p> <p>WWE beschreibt Mr. McMahon als entscheidend für den Erfolg des Unternehmens, das das berühmteste Wrestling-Geschäft der Welt betreibt und im vergangenen Jahr einen Rekordumsatz von 1,1 Milliarden US-Dollar meldete.  WWE sagte in Zulassungsanträgen, dass der Verlust von Mr. McMahon ihr gesamtes Geschäft gefährden würde.</p> <p>Die Einnahmen von WWE beinhalten eine fünfjährige Exklusivvereinbarung mit der Streaming-Plattform Peacock von NBCUniversal, die 2021 geschlossen wurde und einen Wert von 1 Milliarde US-Dollar hat.  Das Unternehmen hat auch TV-Lizenzvereinbarungen mit Fox<span class="company-name-type"> Corp.</span>


   und NBCUniversal und hat kürzlich seinen ersten eigenständigen internationalen Vertriebsvertrag mit Disney Plus Hotstar in Indonesien abgeschlossen.  Fox Corp. und News Corp, die Muttergesellschaft des Journals, teilen sich gemeinsames Eigentum.</p> <p>Mr. McMahon besitzt eine Mehrheit der WWE-Aktien der Klasse B, was ihm den Großteil des Stimmrechts der Aktionäre verleiht, wie Wertpapierunterlagen zeigen.  Die Aktien der Klasse B haben das zehnfache Stimmrecht der Aktien der Klasse A, die regulären Anlegern zur Verfügung stehen, und befinden sich ausschließlich im Besitz von Herrn McMahon, seiner Familie und Trusts, die einzelnen Familienmitgliedern zugute kommen, wie die Unterlagen zeigen.</p> <p>„Die Messlatte wird ziemlich hoch liegen, um das Unternehmen der Kontrolle der Familie zu entziehen“, sagte Brandon Ross, Research Analyst bei LightShed Partners, der WWE folgt.  Aber er fügte hinzu, dass jedes Ergebnis, das Mr. McMahons kreative Verantwortung entziehen würde, das Unternehmen grundlegend verändern würde.</p><h6>'Eine gute Zeit'</h6> <p>Die Shows des Unternehmens haben Führungskräfte, einschließlich Mr. McMahon, als Charaktere gezeigt, die sich in karikaturhafte Gewalt, gewagte Sketche und seifenoperartige Handlungsstränge über das Innenleben der WWE einmischen.  Mr. McMahon spielt einen rachsüchtigen Boss mit einer außer Kontrolle geratenen Libido.  Einige Frauen, die sich mit ihm gekreuzt haben, behaupten, er habe sich im wirklichen Leben ähnlich verhalten.













   Im Jahr 2006 machte Mr. McMahon Schlagzeilen, nachdem ein Angestellter eines Sonnenstudios in Boca Raton, Florida, ihn laut einem Polizeibericht beschuldigt hatte, sie begrapscht zu haben.</p> <p>Der Angestellte teilte der Polizei mit, dass Mr. McMahon ihr Nacktfotos von sich auf seinem Handy gezeigt und später versucht habe, sie zu küssen, heißt es im Polizeibericht.  Mr. McMahon sagte laut dem Bericht der Frau im Polizeibericht, „er habe nur versucht, ein bisschen Spaß zu haben“.  Mr. McMahons Anwalt sagte der Polizei, er leugne jegliches Fehlverhalten, heißt es in dem Bericht.</p> <p>Die Staatsanwälte lehnten es ab, Anklage zu erheben, da es an unabhängigen Beweisen fehle, wie Aufzeichnungen zeigen.</p> <p>Die Frau von Mr. McMahon, Linda McMahon, half beim Aufbau des Unternehmens und war Chief Executive von WWE, bis sie 2009 für die erste von zwei erfolglosen Wahlkämpfen für den Senat zurücktrat.  Unter dem ehemaligen Präsidenten Donald Trump war sie Leiterin der Small Business Administration.  Mrs. McMahon antwortete nicht auf Anfragen nach Kommentaren.</p> <p>Mr. McMahon sagte in einem 2001 veröffentlichten Interview mit dem Playboy-Magazin, dass er Mrs. McMahon in früheren Jahren mit mehreren Frauen untreu gewesen war, aber den Angelegenheiten ein Ende gesetzt hatte, nachdem er erkannt hatte, „das Chaos, das Sie im Leben anderer anrichten, nur von wollen eine gute Zeit haben.“</p> <p>Mr. McMahons Angelegenheiten im Unternehmen waren laut ehemaligen WWE-Mitarbeitern allgemein bekannt.













   Der ehemalige Rechtsanwaltsfachangestellte, dem Mr. McMahon zugestimmt hatte, 3 Millionen Dollar zu zahlen, wurde laut mit der Angelegenheit vertrauten Personen 2019 als Rechtsassistent in das Unternehmen geholt.  Sie habe sich nie um die Stelle beworben, sagten diese Leute.  Mr. McMahon hatte sie in seinem Eigentumswohnungsgebäude in Stamford, Connecticut, getroffen, wo beide lebten, sagten die Leute.</p> <p>WWE stellte sie in die Rechtsabteilung, weil der Lebenslauf der Frau besagte, dass sie die juristische Fakultät besucht hatte, sagten die Leute.  Die Frau habe oft mit Kollegen in der Abteilung über ihre enge Beziehung zu Mr. McMahon gesprochen, sagten die mit der Angelegenheit vertrauten Personen.  Laut einer der Personen wurde so häufig über Mr. McMahon gesprochen, dass ihr Chef sie bat, damit aufzuhören, da sie anderen Angestellten Unbehagen bereitete.</p> <p>Im Jahr 2021 wechselte die Frau von der Rechtsabteilung in die Talent Relations unter Herrn Laurinaitis, der in die Rolle zurückkehrte, die er ein Jahrzehnt zuvor innehatte.</p> <p>Laut mit der Angelegenheit vertrauten Personen erwog WWE auf Wunsch von Mr. McMahon eine Erhöhung des Jahresgehalts der Frau von 100.000 auf etwa 300.000 US-Dollar.  Das Unternehmen entschied sich für ein Grundgehalt von 200.000 US-Dollar und eine Position auf Direktorenebene.</p> <p>Eine anonyme E-Mail, die am 30. März dieses Jahres an den Vorstand gesendet und vom Journal eingesehen wurde, behauptete, Mr. McMahon habe das Gehalt der Frau erhöht, nachdem er eine sexuelle Beziehung mit ihr begonnen hatte.  In der E-Mail wurde behauptet, Mr. McMahon habe sie Mr. Laurinaitis „wie ein Spielzeug gegeben“.</p> <p><strong>Autoren: </strong>Joe Palazzolo unter joe.palazzolo@wsj.com, Ted Mann unter ted.mann@wsj.com und Joe Flint unter joe.flint@wsj.com








  </div><p style="position: absolute;z-index:-1;top:0;left:-15000px;">Copyright ©2022 Dow Jones & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten.  87990cbe856818d5eddac44c7b1cdeb8</p>  <br>

Quelle: Wallstreet Journal

Siehe auch  The Sandbox (SAND) und Metacade (MCADE) – Blockchain-Gaming-Plattformen, die 2023 in die Höhe schnellen werden

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.