AA NewsCrypto NewsDataLinkTerra (LUNA)Tether

Der höchste Preis seit dem Zusammenbruch von Terra

                                                            Mit zunehmendem Handelsvolumen sprang Terra Classic auf den höchsten Preis seit der Umbenennung nach dem Absturz des Protokolls.

Gleichzeitig stieg der neue Token, der aus dem Fallout hervorging, um minimale Prozentsätze.

  • LUNC gehörte in den letzten 24 Stunden zu den besten Performern, da die Mehrheit des Marktes danach strebt, einige der jüngsten Verluste auszugleichen.
  • Der Vermögenswert ist bis jetzt um 25 % gestiegen, aber er war heute früher um etwa 80 % in die Höhe geschossen. Zu einem bestimmten Zeitpunkt wurde es nahe bei 0,00045 $ gehandelt, was zum höchsten Preisniveau seit über drei Monaten wurde.
  • Als CryptoPotato wiederholt gemeldet Bereits im Mai brach das Terra-Ökosystem zusammen, als die native algorithmische Stablecoin – UST – ihre Parität mit dem Dollar verlor, an den sie gebunden sein sollte.
  • Innerhalb weniger Tage stürzten sowohl UST als auch LUNA (wie es damals hieß) auf bloße Cent ab und löschten Milliarden ihrer eigenen Marktkapitalisierung sowie einen großen Teil des gesamten Kryptomarktes aus.
  • In einem Versuch, das Projekt oder was davon übrig war, zu retten, beschloss das Terra-Team, LUNA in LUNC umzubenennen und ein neues Token zu erstellen, das den ursprünglichen Namen annahm. Jetzt wird dieser nach einem geringfügigen täglichen Anstieg bei 2 $ gehandelt.
  • Der Preisanstieg von LUNC geht nun mit einem massiven Anstieg des Handelsvolumens einher, das täglich über 2 Milliarden US-Dollar stieg.

Der höchste Preis seit dem Zusammenbruch von Terra, Krypto News AktuellLUNAUSD. TradingView

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.