FxKrypto NewsShared

Bis heute größter Krypto-Hack: Poly Network verliert über 600 Millionen US-Dollar

Um die wachsende Popularität des DeFi-Sektors optimal zu nutzen, haben wir Neuigkeiten über den möglicherweise größten Hack, den die Kryptoindustrie bisher gesehen hat. Berichten zufolge erlitt die kettenübergreifende DeFi-Plattform Poly Network am Dienstag einen Angriff, bei dem Hacker mit digitalen Assets im Wert von rund 600 Millionen US-Dollar zelteten.

Die DeFi-Plattform, die auf Ethereum läuft, Binance Smart Chain und Polygon wurde von den Entwicklern des in China ansässigen Blockchain-Netzwerks Neo ins Leben gerufen. Die Hacker starteten Angriffe gegen Poly Network auf alle drei Blockchains und transferierten die Beute an drei identifizierte Adressen, die über 600 Millionen US-Dollar in verschiedenen digitalen Währungen enthalten sollen.

Nachdem der Angriff erkannt wurde, Poly Network hat funktioniert mit Kunden, Krypto-Börsen und Bergleuten und fordert sie auf, Transaktionen von diesen spezifischen Adressen zu blockieren. Als Reaktion darauf fror Tether rund 33 Millionen US-Dollar an einer der Adressen ein, selbst als es versuchte, einige der gestohlenen Vermögenswerte in den Liquiditätspool Curve.fi zu verschieben, was ebenfalls abgelehnt wurde.

Cross-Chain-Protokolle sind besonders anfällig für böswillige Angriffe und das auf Poly Network war leider nicht das erste in diesem Bereich. Letzten Monat erlebte das kettenübergreifende Liquiditätsprotokoll Thorchain innerhalb weniger Wochen zwei Exploits, während ein anderes kettenübergreifendes DeFi-Protokoll Rari Capital ETH-Token im Wert von fast 11 Millionen US-Dollar durch einen Angriff im Mai verlor.



Artikel in englischer Sprache auf FxLeaders.com.

Siehe auch  FOMO weicht der Angst: Bitcoin-Ethereum Das Verhältnis signalisiert eine Verschiebung der Krypto-Stimmung

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.