Krypto News

Brazilischen Finanzbehörde verschärft Kontrolle über ausländische Krypto-Börsen

Brasilien verschärft Überwachung von ausländischen Krypto-Börsen: Neue Verordnung erwartet

Brasilien hat ein starkes Interesse an der Eindämmung illegaler Aktivitäten im Bereich der digitalen Assets. Das Land plant, die Aktivitäten ausländischer Krypto-Börsen, darunter Binance, Coinbase und Kraken, genauer zu überwachen. Dieser Schritt erfolgt vor dem Hintergrund eines Berichts über einen Anstieg der Kryptowährungsbestände der Brasilianer von 133,6 Milliarden Reais (24,6 Milliarden US-Dollar) zwischen Januar und Juli 2023, was eine deutliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr darstellt.

Die brasilianische Steuerbehörde, Receita Federal, plant die Ausgabe eines Mandats, das es den internationalen Kryptowährungsbörsen erfordert, ihre Betriebsmethoden und Kundenservicepraktiken in der Region offenzulegen. Ziel dieser Maßnahme ist es sicherzustellen, dass diese Plattformen die lokalen Steuergesetze und Geldwäschevorschriften einhalten. Die verstärkte Überwachung ist angesichts des zunehmenden Einsatzes digitaler Assets in Brasilien von großer Bedeutung.

Andrea Chaves, stellvertretende Leiterin der Inspektion bei der Receita Federal, betonte die Notwendigkeit dieser Initiative, um sicherzustellen, dass die Börsen ihren steuerlichen Verpflichtungen nachkommen und keine illegalen Aktivitäten ausüben. Dieser Schritt erfolgt vor dem Hintergrund des Wunsches der brasilianischen Regierung nach erhöhter Transparenz in diesem Bereich. Die Zusammenarbeit zwischen ausländischen Börsen und lokalen Dienstleistern wird ebenfalls verstärkt überprüft, um sicherzustellen, dass die Integrität des brasilianischen Finanzsystems gewahrt bleibt.

Die bevorstehende Verordnung wird von den Börsen verlangen, umfangreiche Details über ihre Operationen offenzulegen, wobei jedoch kundenspezifische Daten und Transaktionsinformationen ausgeschlossen sind, um bestehende brasilianische Gesetze einzuhalten. Dies unterstreicht die wachsende Bedeutung dieser Plattformen im lokalen Markt.

Die brasilianische Regierung strebt eine bessere Regulierung und Transparenz im Bereich der digitalen Assets an. Durch die Überwachung ausländischer Krypto-Börsen wird sie versuchen, potenzielle Schlupflöcher für illegale Aktivitäten zu schließen und die Einhaltung der Steuergesetze sicherzustellen. Dieser Schritt zeigt das Bestreben Brasiliens, den Markt für digitale Assets zu kontrollieren und zu überwachen, um eine gesunde Entwicklung in diesem aufstrebenden Sektor zu gewährleisten.

Siehe auch  Polkadot (DOT) steigt in Erwartung der Parachain-Auktionen um 15 % auf ein neues Allzeithoch

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.