AaveCardanoChainlinkChilizEthereumFontKrypto NewsLinkLitecoinMillionRippleShiba InuWhaleXrp

Cardano (ADA), Shiba Inu (SHIB) und XRP sehen einen Anstieg des Interesses, wenn die Kryptomärkte einbrechen: Analysefirma Santiment

Laut dem Analyseunternehmen Santiment verzeichnet eine Handvoll Krypto-Assets trotz der Preiskämpfe auf dem Markt in dieser Woche einen Anstieg des Interesses in den sozialen Medien.
Santiment-Notizen Ethereum (ETH), XRP, Cardano (ADA), Shiba Inu (SHIB) und Polygon (MATIC) wurden in der vergangenen Woche mehr online diskutiert, während über die meisten anderen Krypto-Assets weniger gesprochen wurde.

Quelle: Santiment
Das Analyseunternehmen sagt auch, dass soziale Trends darauf hindeuten, dass es unter den Mitgliedern der Krypto-Community Meinungsverschiedenheiten darüber gibt, ob sie den aktuellen Preisverfall kaufen sollen.

„Die ‚Buythedip’-Vögel zwitschern, nachdem die Preise verblasst sind. Letzte Woche, kurz vor dem CPI [consumer price index] berichteten über einen Absturz, Händler prahlten damit, dass sie den Dip gekauft hatten. Jetzt gibt es eine berechtigte Polarisierung darüber, ob man es noch einmal tun soll. Was für einen Unterschied eine Woche macht.“

In Bezug auf Walaktivitäten stellt Santiment fest, dass große Adressen die dezentrale Kredit- und Leihplattform Aave (AAVE) aufkaufen.

In eigener Sache
Cardano (ADA), Shiba Inu (SHIB) und XRP sehen einen Anstieg des Interesses, wenn die Kryptomärkte einbrechen: Analysefirma Santiment, Krypto News Aktuell

Autoren und Analysten gesucht! Wir vergrößern unser Team und suchen engagierte Autoren und Analysten, die uns mit ihren Artikeln bereichern. Werde jetzt Autor und mach dir einen Namen in der Wirtschafts-Branche. Reiche jetzt deinen Gastartikel ein und bewirb dich gleichzeitig als neuer Autor für unser Netzwerk, bestehend aus 14 korrospondierenden Magazinen und Newsportalen in 8 Sprachen.

Jetzt bewerben und Gastartikel einreichen

„Aave Key Whale-Adressen, die zwischen 1.000 und 1 Million AAVE in ihren Wallets halten, werden zu 54,5 % gehalten. Dies ist der höchste Betrag aller Zeiten, der von diesen Adressen gehalten wurde. Noch ein relativ junger Vermögenswert, wird der Schlüssel darin liegen, dass sich diese Linie verbessert, selbst wenn Gründer- und Top-Börsenadressen (mit 10 Millionen oder mehr AAVE) endlich aufhören, ihre Coins für aktive Händler und Zirkulationszwecke in Umlauf zu bringen.“

Das Analyseunternehmen sagt, dass Wale auch auf das dezentrale Orakelnetzwerk abzielen Chainlink (LINK), mit Adressen, die zwischen 10.000 und 1 Million LINK halten, erhöhte ihr Angebot in den letzten vier Monaten um mehr als 3 % der verfügbaren Coins.

Zusätzlich schöpfen Wale Amp (AMP), an Ethereum-basiertes Token, das als Sicherheit für Flexa Network-Transaktionen verwendet wird. Flexa ist ein DeFi-Zahlungsverarbeitungssystem, das darauf abzielt, Kryptowährungszahlungen in den Mainstream-Einzelhandel zu bringen.

Adressen, die zwischen 100.000 und 10 Millionen AMP halten, haben ihr Gesamtangebot an Krypto-Assets seit Anfang Juni um mehr als 25 % gesteigert.

Laut Santiment nehmen die Whale-Bestände von Litecoin (LTC), dem Fan-Engagement-Token Chiliz (CHZ) und der Unternehmenslösung OMG Network (OMG) aktiv ab.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/Jaswe

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.