Kucoin traders

Concordium Blockchain führt offiziell seinen CCD-Token auf Bitfinex und BitGlobal ein

                                                            <strong>[PRESS RELEASE – Zug, Switzerland, 10th February, 2022]</strong>

Concordium, eine öffentliche Proof-of-Stake-Blockchain mit einer integrierten Identifikationsebene zur Erfüllung der regulatorischen Anforderungen, freut sich, die offizielle Notierung seines nativen CCD-Tokens an Bitfinex und BitGlobal, zwei führenden Krypto-Börsen, bekannt zu geben. Bitfinex ist die erste Börse, an der Benutzer den CCD-Token handeln können, beginnend am 10. Februar 2022 um 10:00 Uhr MEZ. Der Handel auf BitGlobal wird am 11. Februar 2022 um 10:00 Uhr MEZ eröffnet.

Bitfinex wurde 2012 gegründet und ist eine der ältesten Krypto-Handelsplattformen der Welt. Es bietet eine Reihe hochentwickelter und diversifizierter Handelsfunktionen, Charting-Tools und beispiellosen Support. BitGlobal wurde entwickelt, um es jedem Benutzer zu ermöglichen, mit Leichtigkeit zu handeln, sich zu beteiligen oder zum Ökosystem der digitalen Assets beizutragen. Es bietet ein benutzerfreundliches Ökosystem für digitale Assets mit erhöhter Liquidität und strengeren Sicherheitsmaßnahmen nach internationalen Standards.

Sowohl Bitfinex- als auch BitGlobal-Benutzer können CCD gegen BTC, ETH und USDT handeln. Die Börsen werden beim Start zunächst nur den Spothandel des Tokens unterstützen. In naher Zukunft beabsichtigt Concordium, CCD an mehr Börsen zu bringen und dadurch die Liquidität der CCD zu erhöhen und eine breitere Nutzung der CCD zu ermöglichen.

Als natives Token der Concordium-Plattform ist CCD der Schlüssel zur Interaktion mit der Blockchain. Es kann als Zahlungsmittel für Anwendungen verwendet werden, die die Concordium-Technologie verwenden, sowie zur Zahlung von Transaktionsgebühren an die Validierungsknoten, die Transaktionen verarbeiten und das Netzwerk sichern. Diese Gebühren sind deterministisch, im Voraus bekannt und in Euro ausgedrückt stabil. Der CCD-Token wird auch die auf Concordium aufgebauten dynamischen Ökosysteme antreiben, mit besonderem Fokus auf reguliertes DeFi, dezentralisiertes Fintech und Innovation.

Die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht hat CCD als Zahlungs-Token klassifiziert, was bedeutet, dass es für die On-Chain-Abwicklung von Transaktionen, die Besicherung und alle anderen Anwendungsfälle im Bereich Decentralized Finance (DeFi) geeignet ist.

Die Concordium Foundation wird eine faire Governance-Struktur entwickeln und implementieren, die es dem Projekt ermöglicht, sich im Laufe der Zeit weiterzuentwickeln. Dies bedeutet, dass CCD-Inhaber letztendlich über die Stimmrechte in der dezentralen Governance von Concordium verfügen werden.

Über Konkordium

Concordium ist eine öffentliche Proof-of-Stake-Layer-1-Blockchain mit einer eindeutigen ID-Schicht auf Protokollebene, um die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften zu erleichtern. Wissenschaftlich erwiesen hat Concordium eine einzigartige Smart-Contract-Umgebung mit einem fungiblen und nicht fungiblen Token-Standard bereitgestellt. Concordium unterscheidet sich dadurch, dass es eine nahezu sofortige, echte Finalität mit niedrigen Transaktionsgebühren bietet, stabil in FIAT-Bedingungen, ausgedrückt in CCD, seinem nativen Token. Weitere Informationen: www.concordium.com.

Die mobile Version verlassen