LogicPro

BitcoinKrypto News

Das Bitcoin-Ziel von $98K im November wird wahrscheinlich der erste Misserfolg von Floor Model sein

                                                            PlanB gab zu, dass sich sein Worst-Case-Szenario in Bezug auf die Preisbewegungen von BTC zum ersten Mal als falsch herausstellen wird.  Das Modell des Analysten prognostizierte Ende November einen Preis von 98.000 USD für den Vermögenswert, was derzeit etwas weit hergeholt erscheint.

Worst-Case-Szenario von PlanB

KryptoKartoffel hat zuvor über die Genauigkeit des Worst-Case-Szenarios von PlanB (Floor-Modell), wie er es nannte, berichtet, das vom populären Stock-to-Flow-Modell getrennt ist. In der Vergangenheit war es jedoch recht widerstandsfähig, da es mehrere Monate in Folge genau richtig war.

Das Vorhersagemodell sah, dass Bitcoin Ende August bei 47.000 USD schloss und Ende September auf 43.000 USD fiel, was beides tatsächlich geschah. Der Oktober war ebenfalls in der Nähe, da BTC den Monat mit 61.000 US-Dollar schloss, während PlanB 63.000 US-Dollar vorsah. Der anonyme Analytiker stufte diesen kleinen Unterschied als „Rundungsfehler“ ein, was für ihn „gut genug“ war.

Während eines kürzlichen Podcasts mit dem Autor des Bitcoin-Standards – Saifedean Ammous – hob PlanB den Unterschied zwischen dem S2F-Modell und seinem „Worst-Case-Szenario“ hervor. Anstelle der Produktion und Nachfrage von BTC handelt es sich bei letzterem eher um ein technisches Modell, das hauptsächlich auf dem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt basiert.

Zum ersten Mal falsch?

Angesichts der oben genannten Genauigkeit des Modells erwarteten viele, dass auch der November-Prognosepreis von 98.000 USD zum Leben erweckt wird. Darüber hinaus ist der laufende Monat wohl der beste in der Geschichte von BTC, da der Vermögenswert in den vergangenen Jahren einige seiner beeindruckendsten Gewinne erzielt hat.

Dieser November begann ebenfalls mit einem hohen Niveau, da die Kryptowährung in den ersten Wochen auf ihr neuestes Allzeithoch von 69.000 $ schoss. Danach änderte sich jedoch die Landschaft und BTC steht jetzt deutlich unter 60.000 USD.

Daher muss Bitcoin seinen USD-Wert um 65% erhöhen, um vom aktuellen Preisniveau 98.000 USD zu erreichen. Angesichts der Tatsache, dass bis zum Ende des Novembers weniger als eine Woche verbleiben, gab PlanB zu, dass diese Aufgabe selbst für die primäre Kryptowährung zu groß sein könnte.

Der Analyst wies jedoch darauf hin, dass das Stock-to-Flow-Modell „nicht betroffen“ ist und tatsächlich auf dem Weg in Richtung 100.000 US-Dollar ist.

Floor-Modell $98K Nov. wird wahrscheinlich ein erster Fehlschlag sein (nachdem er im August, Sept., Okt. genagelt wurde). S2F-Modell nicht betroffen und tatsächlich auf dem Weg in Richtung 100.000 US-Dollar. pic.twitter.com/QO3bRUoGo3

— PlanB (@100 Billionen USD) 25. November 2021

                                    <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>    .
Schon den kostenlosen Trading-Bot gesehen? Wir haben ihn getestet und berichten inklusive Anleitung. Bericht zum Tradingbot ansehen.
Unsere offiziellen Kanäle. Alle News in Echtzeit sofort auf deinem Smartphone.
Google News   Telegram Gruppe (Neu)   Facebook Gruppe   Twitter Kanal   Reddit Forum   

NEU! Der Tägliche Krypto Report

Erhalte jeden Abend alle News des aktuellen Tages in einer übersichtlichen Email.



Lass Deine Kryptos für dich arbeiten. Wir zeigen, wie es geht.
Passives Einkommen mit Kryptowährungen.

Kommentar verfassen (wird nach Freigabe veröffentlicht)

Related Articles

Back to top button
Krypto News Deutschland Auf dem Laufenden bleiben? Wir informieren dich sofort, wenn eine neue News eingeht.
Dismiss
Allow Notifications