Airdrop von VNSMART Airdrop von VNSMART
Krypto NewsMeta

Das Kryptowährungsprojekt Diem von Meta könnte zum Verkauf stehen (Bericht)

                                                            Die Diem Association – eine von Meta unterstützte Kryptowährungsinitiative – erwägt Berichten zufolge den Verkauf ihrer Vermögenswerte, um Kapital an ihre Investoren zurückzugeben.  Das Projekt befindet sich auch in Gesprächen mit Investmentbankern darüber, wie es sein geistiges Eigentum am besten verkaufen und den Entwicklern helfen kann, neue Arbeitsplätze zu finden.

Diem könnte seine Vermögenswerte verkaufen

Während seiner relativ kurzen Existenz hat Diem einige Kontroversen ausgelöst. Das 2019 unter dem Namen Libra gegründete Unternehmen zielte darauf ab, die globalen Gelddienstleistungen zu revolutionieren, indem es eine Stablecoin auf den Markt brachte, die an den amerikanischen Dollar gekoppelt ist. Unterstützer des Projekts ist Meta Platforms (früher bekannt als Facebook).

Die Initiative war ziemlich kompliziert, und um bessere Erfolgschancen zu haben, ging Meta Partnerschaften mit Dutzenden anderer Unternehmen ein. Die Allianz war jedoch nicht stark genug, um das Projekt vor behördlicher Prüfung zu schützen.

Während einige der Partner die Zusammenarbeit aufgaben, verteidigte Mark Zuckerberg (Mitbegründer und CEO von Meta) die Idee hinter Libra bei einer Anhörung im Kongress. Trotz dieser Unterstützung blieb das Projekt ein Thema für die Aufpasser. Infolgedessen änderte es seinen Namen in Diem, um sich vom ursprünglichen Konzept zu distanzieren.

Laut einem kürzlich erschienenen Bericht von Bloomberg versucht die Diem Association, ihre Vermögenswerte zu verkaufen, um Gelder an ihre Investoren zurückzuzahlen. Meta besitzt etwa ein Drittel des Unternehmens, während andere prominente Verbandsmitglieder Andreessen Horowitz, Ribbit Capital, Union Square Ventures und Temasek Holdings Pte.

Airdrop von VNSMART Das Kryptowährungsprojekt Diem von Meta könnte zum Verkauf stehen (Bericht), Krypto News Aktuell

Im November letzten Jahres forderte der Vorsitzende des Bankenausschusses des US-Senats – Senator Sherrod Brown – Stablecoin-Emittenten und -Plattformen auf, ihre Geschäfte offenzulegen.

Diem Secured Licenses in den USA

Trotz der jüngsten Berichte erhielt das Stablecoin-Zahlungssystem von Meta im vergangenen Jahr eine Genehmigung für den Betrieb in fast allen Bundesstaaten der USA. Damals meinte David Marcus – das ehemalige Vorstandsmitglied des Projekts – dass Stablecoins mehrere Probleme innerhalb des aktuellen internationalen Finanznetzwerks beheben könnten. Damit unterstützte er Metas Konzept, den Diem-Verein zu unterstützen:

„Ich bin fest davon überzeugt, wenn es jemals eine Chance gab, ein offenes, interoperables Protokoll für Geld im Internet zu schaffen und das Spiel für Menschen und Unternehmen auf der ganzen Welt wirklich zu verändern, dann jetzt. Die Tatsache, dass wir als Mitglieder der Diem Association und auf andere Weise teilnehmen, kann dazu beitragen, mehr Unternehmen an einen Standard heranzuführen, und ich möchte nicht, dass wir unsere Chance vergeuden.“

Anschließend kam Marcus zu dem Schluss, dass Novi – eine von Meta entwickelte digitale Geldbörse – „marktreif“ sei und sich strikt an die Vorschriften der Aufsichtsbehörden halte.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen (wird nach Freigabe veröffentlicht)