Krypto News

Der große Short-Investor Michael Burry sieht diesen Vermögenswert inmitten der FTX-Ansteckung steigen

Michael Burry, der Fondsmanager und Investor, der durch den Film „The Big Short“ populär wurde, glaubt, dass Gold glänzen wird, wenn Anleger aufgrund des katastrophalen Zusammenbruchs von Sam Bankman-Frieds FTX Sicherheit vor Kryptorisiken suchen.

Burry ist bekannt dafür, dass er den US-Immobilienmarkt leerverkauft und von der Finanzkrise 2008 profitiert hat. Er hat auch Millionen durch Investitionen in GameStop im Jahr 2019 vor der Reddit-Raserei und der Meme-Stock-Saison im Januar 2021 verdient.

Big Short Investor: Zeit für Gold

Der Fondsmanager teilte seine Gedanken zu Gold in einem inzwischen gelöschten Tweet mit. Laut Burry wird die Zeit für Gold kommen, da der Kryptomarkt weiterhin unter der Ansteckung leidet, die durch den Untergang von FTX verursacht wurde.

„Lange dachte man, dass die Zeit für Gold kommen würde, wenn Kryptoskandale zur Ansteckung übergehen“, sagte der Fondsmanager.

Erinnern Sie sich daran, dass die Krypto-Börse FTX letzte Woche zusammenbrach, nachdem sie angeblich jahrelang die Gelder der Benutzer falsch verwaltet hatte. Das Unternehmen geriet bald in Liquiditätsprobleme und konnte Auszahlungen nicht verarbeiten. FTX und mehr als 130 verbundene Unternehmen haben freiwilligen Insolvenzschutz nach Kapitel 11 und 15 mit geschätzten Verbindlichkeiten zwischen 11 und 16 Milliarden US-Dollar beantragt.

Der Untergang von FTX löste eine weitere Welle von Liquiditätsengpässen in der Kryptoindustrie aus, da zahlreiche Unternehmen, darunter Genesis, BlockFi, Galaxy Digital und der kanadische Ontario Teachers Pension Plan (OTPP), finanziell an der Börse beteiligt waren, bevor sie bankrott ging.

Unterdessen erholte sich Gold in diesem Monat um 8 % nach aufeinanderfolgenden Verlusten in den letzten sieben Monaten. Laut Analysten sind die Anleger unter anderem aufgrund der sich abkühlenden Inflation und der Krypto-Risiken optimistisch in Bezug auf das Edelmetall.

Siehe auch  Eine Zeitleiste des Zusammenbruchs von FTX

Die Mutter aller Abstürze in Krypto

Burrys neueste Kommentare kommen mehr als ein Jahr, nachdem er vor der „Mutter aller Abstürze“ in Krypto gewarnt hat. Während der Hausse im vergangenen Jahr warnte der Fondsmanager davor, dass alle Hypes und Spekulationen vor der Mutter aller Crashs Privatanleger anziehen würden.

„Wenn Krypto von Billionen fällt oder Meme-Aktien von mehreren zehn Milliarden fallen, werden #MainStreet-Verluste die Größe von Ländern erreichen. Die Geschichte hat sich nicht geändert“, sagte er.

Der Investor merkte ferner an, dass die Hebelwirkung das größte Problem von Krypto ist, und diejenigen, die nicht wissen, wie viel Hebelwirkung es auf dem Kryptomarkt gibt, müssen mehr über Krypto lernen.

Ausgewähltes Bild mit freundlicher Genehmigung von US News Money

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

5 Kommentare

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.