Krypto NewsReserveVoyager

Die FDIC fordert die Banken dringend auf, irreführende Krypto-Ansprüche auf die Einlagensicherung zu überwachen

WASHINGTON (Reuters) – Eine US-Bankenaufsichtsbehörde fordert Banken, die mit Kryptowährungsunternehmen zu tun haben, auf, sicherzustellen, dass die Kunden wissen, welche ihrer Gelder im Falle eines Zusammenbruchs von der Regierung versichert werden und welche kein Sicherheitsnetz haben.

Die Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC) sagte am Freitag, sie sei besorgt, dass die Verbraucher darüber verwirrt sein könnten, wie sicher ihr Geld sein könnte, wenn es in Kryptoanlagen angelegt wird, insbesondere in Fällen, in denen Unternehmen neben versicherten Bankeinlagenprodukten eine Mischung aus unversicherten Kryptoprodukten anbieten.

In einer neuen Empfehlung sagte die FDIC, dass Banken sicherstellen müssen, dass alle Kryptofirmen, mit denen sie zusammenarbeiten, die Reichweite der Einlagensicherung nicht überbewerten. Der Vorstoß kommt, da breite Turbulenzen auf dem Kryptomarkt zum Zusammenbruch einiger hochkarätiger Firmen geführt haben, darunter eine Aufsichtsbehörde, die gestern öffentlich wegen übertriebener Einlagensicherung gezüchtigt wurde.

„Ungenaue Darstellungen von Nichtbanken, einschließlich Kryptounternehmen, zur Einlagensicherung können die Kunden der Nichtbank verwirren und dazu führen, dass diese Kunden fälschlicherweise glauben, dass sie gegen jede Art von Verlust geschützt sind“, heißt es in der FDIC-Beratung.

Am Donnerstag erließen die FDIC und die Federal Reserve eine Unterlassungsverfügung gegen die inzwischen bankrotte Kryptofirma Voyager Digital und beschuldigten das Unternehmen, Kunden in die Irre geführt zu haben, zu glauben, dass in den Broker investierte Gelder von der Regierung garantiert würden.

Insbesondere sagte die FDIC, dass die Banken der Öffentlichkeit klar machen müssen, dass die Einlagensicherung versicherte Banken nur im Falle eines Zusammenbruchs abdeckt und dass sich der Schutz nicht auf den Ausfall von Nichtbankpartnern erstreckt, zu denen Krypto-Depotbanken, Börsen und Wallet-Anbieter gehören können .

(Berichterstattung von Pete Schroeder; Redaktion von David Holmes)

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.