AnalysenKrypto News

Die Krypto-Warnung des IWF ist für einige schlecht, aber für andere eine Chance

Kryptos befinden sich in einem Abwärtstrend, und es besteht kein Zweifel, dass die Gesamtleistung von Kryptos im ersten Quartal 2022 bei weitem nicht nahe genug an der des vierten Quartals 2021 lag. Ein großer Teil davon ist hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass sie als Zahlungsmittel wieder im Rampenlicht standen und eine Möglichkeit, die Sanktionen zu umgehen.

Anleger hatten schon immer Bedenken in Bezug auf Kryptos wie und , die lose reguliert und durch nichts abgesichert sind. Für Investoren macht es mehr Sinn, wenn etwas mit einem echten Unternehmen zurück ist und wenn sie dieses Unternehmen in einem frühen Stadium besitzen können.

Kryptos haben im vierten Quartal des letzten Jahres ihr Allzeithoch erreicht, und seitdem tendiert der Preis nach unten. Kryptos verspürten einen noch intensiveren Verkaufsdruck, als Russland mit der Invasion der Ukraine begann. Als Folge des Krieges kündigten die USA und ihre Verbündeten mehrere Sanktionsrunden gegen Russland an, und es werden noch viele weitere folgen, da Russland seinen Feldzug in der Ukraine fortsetzt. Der Grund, warum Kryptos unter Druck stehen, ist, dass sie von keiner Regierung weitgehend reguliert werden und Sanktionsländer oder Einzelpersonen sie relativ einfach verwenden können, um Sanktionen zu umgehen. Dieser besondere Faktor hat Kryptos mehr Aufmerksamkeit geschenkt.

Der IWF hat eine neue Warnung herausgegeben. Es hieß, dass Länder wie der Iran und Russland Kryptos verwenden, um Sanktionen zu umgehen, und sie nutzen ihre Energiequellen, um Kryptos abzubauen. Natürlich hat die Warnung die Anleger in Bezug auf diesen Bereich nervöser gemacht.

Die Realität ist, dass Investoren leicht verständliche und vollständig regulierte Investitionen mögen oder zumindest Personen haben, die die Unternehmen leiten, die in diesem Umfeld gearbeitet haben – zum Beispiel Unicoin.

Siehe auch  Canadian Biconomy Exchange lanciert Native Token

Das Start-up ist ein Krypto-Projekt, aber die Menschen dahinter sind Individuen, die man wiedererkennt. Zum Beispiel war Rosie Rios, die Teil des Teams ist, die 43. Schatzmeisterin der Vereinigten Staaten und ist Gastwissenschaftlerin am Radcliffe Institute for Advanced Study an der Harvard University. Sie hat zweimal als US-Schatzmeisterin gedient und während dieser Zeit ihre Unterschrift auf die Dollarscheine drucken lassen.

Eine weitere Person, die ebenfalls Teil des Unicoin-Teams ist, ist Steve Wozniak, ein Mitbegründer von Apple (NASDAQ:) – einem Unternehmen, das jeder wegen seiner größten revolutionären Produkte kennt.

Der Hauptgrund, warum Investoren Kryptos mögen, ist der beträchtliche Gewinn. Aber die Realität ist, dass Investoren viel Geld verdienen, wenn sie in Unternehmen in der Frühphase investieren, die ein enormes Potenzial haben und Einhörner sind.

Unicoin ist in dieser Hinsicht genau das Richtige. Erstens gibt es keinen Mining, was für diejenigen Länder attraktiv ist, die über Energieressourcen verfügen und versuchen, Sanktionen zu umgehen. Zweitens handelt es sich um ein aktienbasiertes Geschäftsmodell, das Anleger frühzeitig an einem Unicoin-Geschäft beteiligt und bei Verfügbarkeit Anspruch auf Dividendenzahlungen hat. Dies ist ein Umfeld, mit dem sie vertraut sind, wie Aktien. Im Gegensatz zu Aktien haben Unicoin-Investoren jedoch die Möglichkeit, in einem sehr frühen Stadium in ein Unicorn-Geschäft zu investieren. Drittens wird Unicoin aufgrund der Tatsache, dass es sich um die Zahlung der Dividende handelt, vollständig reguliert. Reguliert zu sein bedeutet, keine Bedrohung durch Warnungen wie den oben erwähnten IWF zu haben.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Krieg in der Ukraine Kryptos stärker ins Rampenlicht gerückt hat, und dies ist einer der Gründe, warum wir keine Rallye bei Kryptos gesehen haben. Angesichts der Änderung des regulatorischen Rahmens bevorzugen Anleger Anlagemöglichkeiten, die nicht nur vollständig reguliert sind und einen vertrauten Ton wie die Zahlung von Dividenden haben, sondern ihnen die Möglichkeit bieten, frühzeitig in ein Einhorngeschäft zu investieren.

Siehe auch  BVB-Stürmer Moukoko zwischen A-Elf und U21: Chance zur Spielpraxis und EM-Teilnahme?

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.