Krypto News

Die US-Inflation sinkt laut der von der Fed bevorzugten Messgröße auf 2,4 %

US-Inflation im Januar sinkt auf 2,4 Prozent

Rückgang der persönlichen Konsumausgaben entspricht Erwartungen

Laut dem von der Federal Reserve am genauesten beobachteten Indikator sank die US-Inflation im Jahresverlauf bis Januar auf 2,4 Prozent, was die Erwartungen auf Zinssenkungen später in diesem Jahr stützt. Die am Donnerstag veröffentlichten Daten zu den persönlichen Konsumausgaben, dem bevorzugten Maß für den Preisdruck der US-Notenbank, entsprachen den Erwartungen der Ökonomen von 2,4 Prozent in einer Bloomberg-Umfrage.

Zinssenkungen werden wahrscheinlicher

Der Rückgang gegenüber dem Zinssatz von 2,6 Prozent im Dezember bestätigt die Erwartungen, dass die Fed die Zinsen etwa Mitte dieses Jahres von ihrem aktuellen 23-Jahres-Höchststand senken wird. Die PCE-Gesamtrate im Monatsvergleich für Januar betrug 0,3 Prozent.

Marktreaktion und Ausblick

„Das war eine günstige Zahl“, sagte Peter Tchir, Leiter der Makrostrategie bei Academy Securities, einer Investmentbank. „Es gab Bedenken auf dem Markt, dass es heißer werden würde als erwartet, aber das ist nicht eingetreten.“ Die S&P 500-Futures stiegen im Anschluss an die Daten leicht um 0,3 Prozent. Die Rendite zweijähriger Staatsanleihen fiel aufgrund der Nachricht und sank an diesem Tag um 0,01 Prozentpunkte auf 4,64 Prozent.

Prognose für die Zukunft

Die wichtigsten PCE-Zahlen sind die niedrigsten seit fast drei Jahren, verglichen mit einem Höchststand von 7,1 Prozent für die Kennzahl im Juni 2022. Auch die Kernrate für PCE, die Änderungen der Lebensmittel- und Energiepreise ausschließt, entsprach mit 2,8 Prozent den Erwartungen. Die Zahlen des Bureau of Economic Analysis vom Donnerstag beziehen sich nicht auf den US-Verbraucherpreisindex, der im Jahresverlauf bis Januar um 3,1 Prozent stieg.

Siehe auch  XRP wird im Vergleich zu BTC Null erreichen? Erfahrener Händler nennt „reines klassisches Charting“

Ausblick auf die Fed-Politik

Die Fed ist nicht bereit, die Kreditkosten von derzeit 5,25 Prozent auf 5,5 Prozent zu senken, bis sie überzeugt ist, dass der Preisdruck nachhaltig auf das Ziel von 2 Prozent zurückgekehrt ist. Frühindikatoren für die Inflation lassen darauf schließen, dass die Desinflation in den kommenden Monaten anhalten wird. Die PCE-Inflation soll bis Juni weitgehend wieder auf dem Niveau der Fed liegen, was dann möglicherweise zu einer Zinssenkung führen könnte.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.