CoinDogecoin NewsReserveShiba Inu NewsSolana News

Ausverkauf der Meme-Münzen: DOGE, SHIB, PEPE und WIF erleiden weiterhin Verluste

Verluste der Top-Meme-Coins DOGE, SHIB, PEPE und WIF halten an: Was steckt hinter dem aktuellen Krypto-Markteinbruch?

Top Meme Coins DOGE, SHIB, PEPE und WIF erleiden weiterhin Verluste, während der Kryptomarkt weiterhin schwächelt

Der Kryptomarkt befindet sich weiterhin in einem anhaltenden Abschwung, und die Top-Meme-Coins Dogecoin (DOGE), Shiba Inu (SHIB), PEPE und WIF haben in der vergangenen Woche erhebliche Verluste verzeichnet. Besonders auffällig ist der Rückgang von mehr als 20% bei SHIB, PEPE und WIF in einem Zeitraum von nur einer Woche.

DOGE, der bekannteste Meme-Coin, hat in der vergangenen Woche ebenfalls einen Rückgang von über 16% verzeichnet. Derzeit liegt der Kurs bei rund $0.134. Sollte der Markt weiterhin schwach bleiben, könnte der Preis von $0.115 als Unterstützung dienen. Dieser Preispunkt war historisch betrachtet eine bedeutende Akkumulationszone für Investoren, die insgesamt 46 Milliarden DOGE zu einem Durchschnittspreis von $0.115 erworben haben.

Für DOGE könnte es jedoch Widerstand bei $0.16 geben, da Investoren hier über 18 Milliarden DOGE erworben haben. Die Zukunft von DOGE hängt somit stark von der Marktstimmung und den Investitionsentscheidungen ab.

SHIB hat in den letzten 24 Stunden einen Rückgang von 8% verzeichnet und liegt nun über 20% unter dem Wert der Vorwoche. Der Preis von $0.000016 könnte hier eine entscheidende Unterstützung darstellen, da es sich um die größte Ansammlungszone für SHIB handelt, in der Investoren ca. 469 Billionen SHIB-Token erworben haben.

Auch PEPE verzeichnet Verluste von mehr als 10% am Tag, was die wöchentlichen Verluste auf etwa 22% erhöht. Dieser starke Einbruch könnte auf ein erhöhtes Handelsvolumen in Höhe von 174 Millionen Dollar zurückzuführen sein.

Der auf Solana basierende WIF hat in den letzten 24 Stunden einen Rückgang von 9% verzeichnet, was die wöchentlichen Verluste auf 20% erhöht. Die allgemeine Unsicherheit am Kryptomarkt spiegelt sich auch bei diesen Meme-Coins wider, was zu einem starken Rückgang führt.

Siehe auch  Krypto-Rallye und Dollar-Stabilität: Wie die SEC den Markt beeinflusst

Ein weiterer Schlag für den Kryptomarkt war der jüngste Einbruch von Beercoin, der auf Verdachtsfälle von Insideraktivitäten zurückgeführt wurde. Beercoin verlor an einem einzigen Tag 15% seines Wertes und liegt nun 56% unter seinem Allzeithoch von $0.0005704, das am 10. Juni erreicht wurde.

Der Kryptomarkt unterliegt weiterhin einer großen Volatilität, die durch externe Faktoren wie die Entscheidungen der Federal Reserve beeinflusst wird. Investoren und Händler in diesem Markt müssen daher äußerst aufmerksam sein und Risikomanagementstrategien implementieren, um Verluste zu minimieren.

Die Zukunft dieser Meme-Coins bleibt ungewiss, da der gesamte Kryptomarkt weiterhin mit Herausforderungen konfrontiert ist. Insbesondere das Risiko von Insideraktivitäten und betrügerischen Praktiken stellt eine ernsthafte Bedrohung für Investoren dar. Es ist ratsam, eine gründliche Recherche und Due Diligence durchzuführen, bevor man in diese volatilen Märkte investiert.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.