Kucoin traders

Der berühmte Doge -Hund: Abschied von Kabosu nach 18 Jahren

Das Geheimnis des berühmten Dogecoin-Hundes Kabosu enthüllt

Kabosu, der berühmte Hund der Rasse Shiba Inu und bekannt als das Gesicht des Dogecoin-Memes, ist im Alter von 18 Jahren verstorben. Sein neugieriger Gesichtsausdruck machte ihn 2010 viral berühmt und später wurde er zum Maskottchen der satirischen Kryptowährung Dogecoin. Auch Elon Musk zählte zu seinen größten Fans.

Der Tod von Kabosu wurde von seiner Besitzerin Atsuko Sato am 24. Mai bekannt gegeben. Die Ursache für sein Ableben waren eine Lebererkrankung und Leukämie, die dem treuen Hund zu schaffen machten. In einem emotionalen Instagram-Beitrag teilte Atsuko Sato die traurige Nachricht mit den Worten: "An alle, die Kabosu geliebt haben – am Morgen des 24. Mai ist er über die Regenbogenbrücke gegangen."

Kabosu, auch bekannt als Kabosu, wurde bereits im Jahr 2008 adoptiert und litt seit einiger Zeit an den genannten gesundheitlichen Problemen. Sein Tod hat nicht nur in der Online-Community, sondern auch in verschiedenen Medien für großes Aufsehen gesorgt.

Die Geschichte von Kabosu als das Gesicht des Dogecoin-Memes und als Maskottchen der Kryptowährung Dogecoin faszinierte die Menschen auf der ganzen Welt. Sein neugieriger Blick und sein charmantes Auftreten machten ihn zu einem Internetphänomen, das die Herzen vieler Menschen berührte.

Elon Musk, der selbst ein bekannter Befürworter und Investitionspartner von Dogecoin ist, schätzte Kabosu und seine Rolle im Zusammenhang mit der Kryptowährung. Seine Unterstützung für Dogecoin und seine liebevolle Anerkennung von Kabosu trugen dazu bei, dass der Hund zu einer Ikone der digitalen Welt wurde.

Der Tod von Kabosu ist ein schmerzlicher Verlust für alle, die ihn kannten und liebten. Seine charmante Persönlichkeit und sein einzigartiger Ausdruck werden für immer in Erinnerung bleiben. Möge er über die Regenbogenbrücke gehen und in Frieden ruhen. Kabosu wird für immer als der treue Hund in Erinnerung bleiben, der die Welt mit seinem unverwechselbaren Charme erobert hat.

Die mobile Version verlassen