Kucoin traders

Elon Musk soll Berichten zufolge nach der Übernahme vorübergehend als Twitter-CEO fungieren

Elon Musk, CEO von Tesla und SpaceX, wird voraussichtlich vorübergehend die Position des CEO beim Social-Media-Giganten Twitter übernehmen, nachdem der Deal zum Kauf des Unternehmens abgeschlossen ist.

  • Laut einem Bericht von CNBC vom Donnerstag (5. Mai 2022) enthüllten anonyme Quellen, dass Musk nach der Übernahme des Unternehmens für einige Monate als CEO von Twitter fungieren wird.
  • Parag Agrawal, der derzeit an der Spitze steht, trat seine Führungsposition bei Twitter bereits im November 2021 an, nachdem er die Nachfolge von Jack Dorsey angetreten hatte. Letzterer ist ein bekannter Bitcoin-Befürworter, der nach Jahren an der Spitze des Social-Media-Riesen zurückgetreten ist.
  • Es bleibt jedoch abzuwarten, ob Agrawal nach Abschluss der Übernahme nicht mehr CEO des Unternehmens sein wird. Unterdessen hieß es in früheren Berichten, dass der Tesla-Chef bereits den nächsten CEO des Social-Media-Giganten ins Auge gefasst habe.
  • Die neueste Entwicklung kommt weniger als zwei Wochen, nachdem das Social-Media-Unternehmen dem 44-Milliarden-Dollar-Angebot von Musk zum Kauf von Twitter zugestimmt hat. Laut einer Einreichung bei der US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission vom 5. Mai erhielt der Milliardär neue Mittel in Höhe von über 7 Milliarden US-Dollar für den Kauf der Plattform.
  • Einige Investoren sind die private Investmentfirma Honeycomb Asset Management mit 5 Millionen US-Dollar und Larry Ellison, Mitbegründer von Oracle, mit 1 Milliarde US-Dollar. Musk erhielt auch Unterstützung vom Kryptowährungs-Börsengiganten Binance, der 500 Millionen Dollar investierte.

Ausgewähltes Bild mit freundlicher Genehmigung von Al Jazeera

Die mobile Version verlassen