Cardano (ADA)FxKrypto NewsShared

Erwägt Amazon Cardano als Zahlungsoption zu akzeptieren?

Cardano (ADA) macht bis Montag starke Gewinne, nachdem die hohe Volatilität im breiteren Krypto-Sektor dazu führte, dass der Marktführer Bitcoin sich dem Schlüsselniveau von 40.000 USD näherte, obwohl vielversprechende Fundamentaldaten die optimistische Stimmung der Anleger gegenüber dem Ethereum-Killer stützen. Zum Zeitpunkt des Schreibens, ADA/USD handelt um 1,34 $.

Abgesehen von den bullischen Bewegungen bei Bitcoin ist einer der Haupttreiber des Aufschwungs des Cardano-Preises ein Bericht von City AM darüber, wie Amazon plant, bis Ende des Jahres Bitcoin als Zahlungsmethode zu akzeptieren und möglicherweise Cardano in Zukunft hinzuzufügen auch. Die Entwicklung erfolgt sogar, während der E-Commerce-Riese die Entwicklung und Einführung einer eigenen Kryptowährung prüft und die Akzeptanz digitaler Währungen in den kommenden Monaten und Jahren weiter vorantreiben könnte.

In der Zwischenzeit ging Cardanos Gründer Charles Hoskinson am Wochenende zu Twitter, um auf aufregende Fortschritte in den nächsten Monaten hinzuweisen, insbesondere wenn sich das Netzwerk auf die Einführung der mit Spannung erwarteten Smart Contract-Funktionalität vorbereitet. Während die Blockchain in letzter Zeit wegen ihres langsamen Fortschritts kritisiert wurde, behält das Unternehmen hinter dem Netzwerk seine Strategie bei, „langsam und stetig“ neue Funktionen hinzuzufügen, und es dauert Wochen und Monate, um Updates zu veröffentlichen. Dies ist jedoch der gleiche Grund, warum es auch von seiner Online-Community so viel Vertrauen genießt.

Der Aufwärtstrend bei ADA wird wahrscheinlich mehr Unterstützung durch eine aktuelle Prognose einer Kryptostrategin bei Morningstar, Amy Arnott, finden, die erwartet, dass Cardano zu einer Mainstream-Kryptowährung wird und sich in die Reihen von Bitcoin und Ethereum einreiht. Sie teilte ihre Gedanken in einem Interview mit dem Insider mit und fügte hinzu, dass die Blockchain mehrere potenzielle technische Anwendungen hat, die das Interesse insbesondere bei institutionellen Anlegern erhöhen könnten.

Wichtige Levels zum Anschauen

Wie wir auf dem H4-Chart von ADA/USD sehen können, unterstützen sowohl die gleitenden Durchschnitte als auch der MACD eine starke zinsbullische Tendenz im Krypto-Paar, während der Momentum-Indikator auf ein gewisses Verkaufsinteresse hinweist. Der Preis von Cardano hat den Pivotpunkt bei 1,16 $ und die erste Widerstandsmarke bei 1,31 $ überschritten.

ADA/USD

Die Käufer dürften ADA über die nächste Widerstandsmarke bei 1,39 $ bringen, was die Tür über die wichtige Marke von 1,40 $ hinaus öffnen würde. Eine weitere Aufwärtsbewegung könnte dazu führen, dass Käufer kurzfristig auf den dritten Widerstand bei 1,62 USD stoßen.



Artikel in englischer Sprache auf FxLeaders.com.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Kommentar verfassen (wird nach Freigabe veröffentlicht)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"