Kucoin traders

Ethereum Ausbruch der Bullenflagge: ATH am Horizont, da wichtige Kennzahlen bullisch werden

Kryptoanalyst Javon Marks hat wichtige Kennzahlen für Ethereum hervorgehoben, die optimistische Signale senden. Eine dieser Kennzahlen weist auf ein mögliches Allzeithoch für den Krypto-Token hin. Marks hat festgestellt, dass sich eine bullenflaggenartige Preisstruktur im Ethereum-Diagramm gebildet hat, was zukünftige höhere Tiefststände und ein potenziell bullisches Signal signalisiert. Darüber hinaus deuten niedrigere Tiefststände im Relative Strength Index (RSI) auf eine versteckte bullische Divergenz im Ethereum-Preis hin. Dies stützt die These eines bevorstehenden Upswings für Ethereum.

Marks prognostiziert, dass Ethereum möglicherweise bald neue Höchststände erreichen wird, da der Ausbruch der Bullenflagge als Katalysator dienen könnte. Ein weiterer Kryptoanalyst, Michaël van de Poppe, stimmt dieser Ansicht zu und spekuliert über einen potenziellen Aufschwung, der auch andere Altcoins auf neue Höchststände bringen könnte. Diese optimistischen Prognosen stehen jedoch im Kontrast zu Bedenken bezüglich einer möglichen Ablehnung von Ethereum ETF-Anträgen durch die Securities and Exchange Commission (SEC).

Einige Analysten warnen vor einem möglichen erheblichen Rückgang von Ethereum, insbesondere wenn die ETF-Anträge abgelehnt werden. Bedenken hinsichtlich der Inflation von Ethereum bestehen aufgrund des Decun-Upgrades, das zu einer Reduzierung der Transaktionsgebühren geführt hat. Darüber hinaus weisen Berichte darauf hin, dass die Krypto-Münze möglicherweise aufgrund regulatorischer Bedenken vor Herausforderungen steht. Derzeit wird Ethereum bei rund 2906 US-Dollar gehandelt, was einen gewissen Rückgang in den letzten 24 Stunden widerspiegelt. Analysten sind sich uneins über die zukünftige Performance von Ethereum, wobei einige optimistisch sind, während andere vor möglichen Risiken warnen.

Exit mobile version