Krypto News

Factbox-Was sagen die Investoren von FTX?

LONDON (Reuters) – FTX, eine der weltweit größten Krypto-Börsen, sucht nach neuen Finanzmitteln, nachdem ein Ansturm von Kundenabhebungen sie an den Rand des Zusammenbruchs gebracht hat.

Die Aufsichtsbehörden haben einige Vermögenswerte der notleidenden Kryptowährungsbörse FTX eingefroren, und Branchenkollegen versuchen, Verluste zu begrenzen, während der Vorstandsvorsitzende von FTX, Sam Bankman-Fried, unter die Lupe genommen wird.

FTX wurde 2019 gegründet, expandierte schnell und wurde im Januar 2022 während einer Spendenaktion mit 32 Milliarden US-Dollar bewertet.

Hier ist, was Investoren in FTX jetzt sagen:

Softbank

Die Gesamtinvestition des Vision Fund der SoftBank Group Corp in den USA und den internationalen Betrieben von FTX beläuft sich auf weniger als 100 Millionen US-Dollar, teilte eine SoftBank nahestehende Quelle am Freitag mit.

SoftBank senkt seine FTX-Investitionen auf null, sagte die Quelle. Die Komplikationen bei FTX markieren die jüngste Schwierigkeit für den Vision Fund, der in den letzten Quartalen von einer globalen Technologiekrise getroffen wurde.

Sequoia-Hauptstadt

Sequoia Capital sagte am Mittwoch, dass es seine Gesamtinvestitionen in FTX auf 0 Dollar reduzieren werde.

In einem auf Twitter veröffentlichten Brief sagte Sequoia, dass sein Global Growth Fund III 150 Millionen US-Dollar in FTX.com und FTX US investiert habe, was weniger als 3 % des gebundenen Kapitals des Fonds ausmache, während der Sequoia Capital Global Equities Fund 63,5 Millionen US-Dollar investiert habe.

„Der Fonds ist weiterhin in guter Verfassung“, hieß es.

Pensionsplan für Lehrer in Ontario

Der Ontario Teachers Pension Plan (OTPP) gab am Donnerstag bekannt, dass er insgesamt 95 Millionen US-Dollar in FTX investiert habe.

Siehe auch  MATIC erhält bullischen Auftrieb bei den Neuigkeiten zur CO2-Neutralität von Polygon

Jeder finanzielle Verlust aus dem Engagement wird sich nur begrenzt auf den Pensionsplan auswirken, sagte OTTP.

Temasek

Der Investor Temasek Holdings aus dem Staat Singapur sagte in per E-Mail an Reuters gesendeten Kommentaren: „Wir sind uns der Entwicklungen zwischen FTX und Binance bewusst und engagieren FTX in unserer Eigenschaft als Anteilseigner.“

Kreis

Jeremy Allaire, CEO des Fintech-Unternehmens Circle, sagte am Mittwoch in einem Tweet: „Circle ist ein winziger Anteilseigner von FTX, und FTX ist ein winziger Anteilseigner von Circle.“

(Berichterstattung von Elizabeth Howcroft; Redaktion von Sumeet Chatterjee und Jane Merriman)

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

5 Kommentare

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.